Wir verlinken hier auf ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir ggf. eine Vergütung von den verlinkten Shops, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Ohrthermometer-Vergleich 2019

Die Redaktion vom Test- und Vergleichsportal von OE24.at präsentiert Ihnen die besten Ohrthermometer.

Kinder und Kleinkinder suchen oft das Weite, wenn es ums Fiebermessen geht. Ein Ohrthermometer mit vorgewärmter Messspitze ist da weitaus angenehmer. Außerdem wird der Messvorgang nicht nur leichter für Sie, sondern auch weniger stressig für Ihr Kind.

In nur wenigen Sekunden misst ein Ohrthermometer via Infrarotstrahlen die Körpertemperatur. Ein beleuchtetes Display und Tonsignale machen das Fiebermessen mit einem Ohrthermometer besonders unkompliziert. Unser Ohrthermometer-Vergleich unterstützt Sie bei Ihrer Kaufentscheidung.

Kaufberatung zum Ohrthermometer-Test bzw. Vergleich: Wir helfen Ihnen bei der Auswahl Ihres Ohrthermometer-Testsiegers!

  • Ein Fieberthermometer der Kategorie Ohrthermometer misst besonders schnell und genau. Durch Infrarotstrahlen wird die Körpertemperatur ermittelt.
  • Eltern mit Kleinkindern oder jüngeren Kindern empfehlen wir Ohrthermometer. Diese sind leicht in der Handhabung und sorgen für stressfreies Fiebermessen.
  • Je mehr Funktionen Ihr Ohrthermometer-Testsieger hat, desto bequemer wird das Fiebermessen. Wie wäre es mit einem Nachtlicht, Standfuß oder Speicherplätzen für eine Langzeitüberprüfung?

Infrarotthermometer als Stirnthermometer bei einem Baby

Eine Erkältung geht mit laufender Nase, schmerzendem Hals und Kopfschmerzen einher. Schnell werden das Pochen im Kopf und die Kraftlosigkeit zu Fieber. Jetzt brauchen Sie ein Fiebermessgerät.

Fieber bedeutet, dass Ihr Körper aktiv gegen Viren und Bakterien vorgeht. Um Ihre Gesundheit wiederherzustellen erhöht der Körper die eigene Temperatur um die Eindringlinge abzutöten.

Wann Sie oder Ihr Kind erhöhte Körpertemperatur haben, finden Sie nur mit einem Fieberthermometer heraus. Ob Ohrthermometer, analoges Fieberthermometer oder digitaler Fiebermesser: Ein Fieberthermometer gehört in jede Hausapotheke.

In unserem Ohrthermometer-Vergleich 2019 stellen wir Ihnen gängige Modelle für die Temperaturmessung im Ohr und an der Stirn vor. Finden Sie mit unserem Ratgeber das beste Ohrthermometer für sich.

1. Wie funktioniert ein Ohrthermometer?

Um festzustellen, ob ein Lebewesen Fieber hat, benötigen Sie ein Fieberthermometer.

Ohrthermometer aus der Kategorie Fiebermesser arbeiten meist mit Infrarotstrahlen. Diese Messmethode ist besonders schnell und stressfrei. Wie der Name es vermuten lässt, wird die Körpertemperatur am Ohr gemessen. Diese Stelle ist besonders leicht zugänglich und angenehmer zu messen. Auch unruhige Kinder bevorzugen ein Ohrthermometer gegenüber einem klassischen Thermometer mit Quecksilber.

2. Typen von Ohrthermometern

Ohrthermometer besitzen eine digitale Anzeige und können unterschiedliche Funktionen haben. Die wichtigsten Ohrthermometer-Arten stellen wir Ihnen kurz vor.

2.1. Kontaktthermometer

Wenn Sie ein Ohrthermometer günstig kaufen wollen, ist ein Kontaktthermometer ideal. Es erfasst die Körpertemperatur über einen Sensor. Auf einem digitalen Display wird dann die Temperatur angezeigt.

  • gut lesbares Display
  • besonders handlich
  • besonders günstig
  • Messungen unter der Zunge und im Po unangenehm
  • direkter Kontakt zur Haut nötig

2.2. Infrarotthermometer

Kostenintensiver ist ein Thermometer mit Infrarot. Ein Fieberthermometer vom Typ Infrarotthermometer misst die Energie, die von dem Trommelfell oder der Stirn ausgeht. Das LCD-Display zeigt dann die Temperatur an.

  • gut lesbares Display
  • stressfrei für Kinder
  • geringer Kontakt zur Haut reicht
  • besonders schnelle Messung
  • Messungen im Ohr und auf der Stirn möglich
  • kostenintensiver

3. Anwendung: Wie Sie ein Ohrthermometer benutzen

Ohrthermometer Test bei einem Baby

Wie Sie beim Fieber messen oder dem Thermoscan vorgehen müssen, erklären wir Ihnen in diesem Absatz von unserem Ohrthermometer-Vergleich 2019. Wenn Sie ein Ohrthermometer kaufen, entscheiden Sie sich am besten für ein Infrarot-Fieberthermometer. Damit können Sie im Ohr, auf der Stirn oder der Schläfe die Temperatur messen.

Dieser Typ Fiebermesser wird gerne auch als Kinderthermometer oder Fiebermesser für Babys benutzt. Außerdem sind die Messwerte genauer, als wenn Sie unter den Achseln messen.

Anwendungsort Handhabung
Ohr
  • Ziehen Sie das Ohr leicht nach hinten
  • Säubern Sie gegebenenfalls den Gehörgang von Ohrenschmalz
  • Positionieren Sie das Thermometer kurz vor dem Trommelfell
  • Warten Sie ungefähr 5 Sekunden (bei Infrarot-Thermometern)
  • Waren Sie auf einen Piepton (bei Kontakt-Thermometern)
  • Lesen Sie das Ergebnis vom Display ab

Nur, wenn kein Ohrenschmalz die Messung behindert, kann das Fieberthermometer einen exakten Wert messen.

 Stirn und Schläfe
  • Wischen Sie die Stirn mit einem Lappen ab
  • Positionieren Sie das Thermometer an der Stirn
  • Warten Sie ungefähr 5 Sekunden
  • Lesen Sie das Ergebnis vom Display ab
  • Positionieren Sie das Thermometer seitlich an der Schläfe
  • Warten Sie ungefähr 5 Sekunden
  • Lesen Sie das Ergebnis vom Display ab
  • Die beiden Temperaturen geben Ihnen einen guten Schätzwert der Körpertemperatur

Nur, wenn kein Schweißfilm oder Creme die Stirn bedeckt, kann das Fieberthermometer die Körpertemperatur messen.

Die Messwerte können je nach Tageszeit und Ort der Messung schwanken. Vergleichen Sie die Temperaturen miteinander. Ein zweites Ersatz-Thermometer hilft dabei.

4. Das beste Ohrthermometer für Sie: Eine Kaufberatung

Das neue Kinderthermometer: Ein Ohrthermometer besteht den Ohrthermometer-Test bei Ihrem Kind

Ein Ohrthermometer wird von Kleinkindern bevorzugt und besteht den Ohrthermometer-Test bei Ihrem Kind. Nie wieder Verstecken vor dem Fieber messen!

Bei einer Erkältung und Fieber muss ein Fieberthermometer fürs Ohr jeden noch so harten Ohrthermometer-Test bestehen. Worauf Sie achten müssen, wenn Sie ein Ohrthermometer kaufen, erfahren Sie in diesem Abschnitt von unserem Ohrthermometer-Vergleich.

4.1. Genauigkeit: Infrarot für mehr Messgenauigkeit

Infrarot-Thermometer messen am Trommelfell des Ohres. Das Trommelfell ist nämlich an dieselbe Blutversorgung angeschlossen, wie der Teil des Gehirns, das die Körpertemperatur regelt. Fieberthermometer mit Infrarotmesser sind dadurch besonders exakt.

4.2. Handhabung

Achten Sie auf eine einfache und intuitive Handhabung. Liegt das Fieberthermometer gut in der Hand? Ist das Display gut lesbar? Wenn Sie krank sind, muss eine Temperaturmessung ohne Probleme und schnell möglich sein.

4.3. Messdauer

Fieberthermometer für Kinder fallen meist in die Kategorie Ohrthermometer

Ein klarer Ohrthermometer-Testsieger: Bei Kindern bestehen Fieberthermometer fürs Ohr den Ohrthermometer-Test ohne Probleme.

Infrarotthermometer fürs Ohr messen besonders schnell. Nach spätestens 5 Sekunden können Sie die Körpertemperatur vom Thermometer ablesen. Digitale Fieberthermometer dagegen benötigen für die Messung zwischen 30 und 60 Sekunden. So lange halten fiebrige Kinder meist nicht still und das Messergebnis wird verfälscht.

4.4. Messwertspeicher: Die Temperatur im Blick

Besitzt Ihr persönlicher Ohrthermometer-Testsieger einen Messwertspeicher? Dann können Sie mehrere Messwerte speichern und den Verlauf des Fiebers genau verfolgen. Das Braun Fieberthermometer ThermoScan 5 oder der Braun Thermoscan 7 besitzen zum Beispiel einen Messwertspeicher.

4.5. Batteriebetrieb

Mit Fieber zum Arzt?

Dauert das Fieber länger als 2 Tage, sollten Erwachsene und Kinder den Arzt aufsuchen. Hat ein Baby Fieber oder stellen Sie eine leicht erhöhte Temperatur fest, sollten Sie sofort zum Arzt. Eine hohe Körpertemperatur kann für Säuglinge schnell gefährlich werden.

Thermometer werden mit Batterien betrieben. Da ein Thermometer im Idealfall nicht täglich verwendet wird, halten die Batterien sehr lange. Beim Thermometer Batterien wechseln, können Sie trotzdem. Sogar in günstigen Ohrthermometern sind Batterien auswechselbar.

4.6. Funktionen

Ein Fiebermesser kann heutzutage folgende Funktionen haben:

  • ohrschonender Signalton (akustischer Fieberalarm)
  • Farbsignal (grün bei normaler Körpertemperatur)
  • Uhrzeit und Datumsanzeige (wenn digitales Fieberthermometer)
  • Messwertspeicher (hält Verlauf der Krankheit fest)

Achten Sie bei der Anzahl der Funktionen auch darauf, dass die Handhabung angenehm bleibt.

4.7. Das wichtigste zu Ohrthermometern

Einen Überblick zu dieser Kategorie Fieberthermometer geben wir Ihnen an dieser Stelle. In Ihrer Apotheke können Sie Ihren Apotheker ebenfalls zu Ohrthermometern befragen. Das wichtigste haben wir in einer kleinen Tabelle für Sie gegenübergestellt.

  • leichte Messmethode (da Ohr gut zugänglich)
  • besonders angenehme Messung für Babys und Kinder
  • sehr genaue Messergebnisse
  • schnelle Messergebnisse
  • nicht geeignet für Säuglinge unter 6 Monate (Gehörgang zu klein)
  • Aufsätze sehr kostenintensiv

5. Ohrthermometer im Test

Kinderärzte benutzen häufig Ohrthermometer. Holen Sie sich das beste Ohrthermometer nach Hause.

Kinderärzte bevorzugen Ohrthermometer. Beim Baby und Kleinkind sorgt das für weniger Stress und Aufregung.

Besonders beliebt ist der Braun ThermoScan 5. Der Hersteller dieser Marke stellt mehrere Fieberthermometer her und bietet verschiedene Modelle an.

Die Stiftung Warentest hat vor ein paar Jahren das noch immer häufig gekaufte Modell ThermoScan 5 getestet. Fazit: Viele Funktionen aber nur bis 40 °C ein genaues Messergebnis. Günstige Fieberthermometer anderer Hersteller sind ebenso gut für den Haushalt geeignet.

6. Fragen und Antworten zum Thema Ohrthermometer

Unser Ratgeber zum Ohrthermometer-Vergleich 2019 lässt noch Fragen offen? Die wichtigsten Fragen haben wir hier für Sie beantwortet.

6.1. Ohrthermometer für Kinder – ab wann?

Bei einem Baby ist der Gehörgang noch zu klein um Fieber im Ohr zu messen. Es bleibt vorerst nur die rektale Methode für Säuglinge.

Ab einem Jahr gibt es dann schon Ohrthermometer für Kleinkinder. Wir empfehlen Ihnen ein Nuk-Fieberthermometer oder ein Fieberthermometer der Marke Braun.

6.2. Wie genau sind Ohrthermometer?

Ohrthermometer zeichnen sich durch ihre hohe Messgenauigkeit aus. Noch genauer ist nur die rektale Untersuchung. Da aber besonders Kindern diese Art des Fiebermessens unangenehm ist, empfehlen wir Ihnen Ohrthermometer. Diese sind angenehmer beim Fieber messen und sorgen für weniger Stress.

6.3. Kann man Schutzkappen mehrmals verwenden?

Schutzkappen werden zusammen mit Ohrthermometern verkauft. Aus hygienischen Gründen sollte eine Schutzkappe nach einmaliger Anwendung ausgetauscht werden. Viele Hersteller wie Braun sprechen diese Empfehlung ausdrücklich aus und betonen, dass Schutzkappen Einwegartikel sind. Wenn Sie sich an die Empfehlung der Hersteller halten, müssen Sie allerdings häufiger Schutzkappen nachkaufen.

Messen Sie in kürzeren Abständen beim selben Anwender, empfehlen viele Tester die Mehrfachverwendung. Entscheiden Sie nach eigenem Ermessen, ob Sie Schutzkappen mehrmals verwenden möchten.

6.4. Verschiedene Messwerte?

Gibt ein Gerät bei wiederholtem Messen unterschiedliche Werte an? Dann sollten Sie mit einem zweiten Gerät Kontrollmessungen durchführen.

Beachten Sie, dass je nach Gerät andere Messregeln in der Bedienungsanleitung stehen. Auch verschiedene Modelle desselben Herstellers können ganz anders funktionieren.

6.5. Welche Marken gibt es?

Ein Ohrthermometer können Sie von dm, aus der Apotheke oder von einer anderen Drogerie kaufen. No-Name-Produkte sind meist günstiger, aber auch mit weniger Zubehör ausgestattet. Hersteller wie Braun oder Philips stellen einheitliches Zubehör für ihre Produktreihen her. Dadurch können Sie zum Beispiel Schutzkappen immer passend nachkaufen. No-Name-Produkte kommen oft ohne diesen Service aus.

Die wichtigsten Hersteller und Marken haben wir in dieser Tabelle für Sie charakterisiert. Außerdem finden Sie die bekannteste Produktserie zu jeder Firma.

Hersteller Beschreibung Produktserien
Philips Das Unternehmen aus den Niederlanden ist für Kleingeräte aus der Verbraucher-Elektronik bekannt. Auch Medizinprodukte von Philips sind weltweit gut vertreten.

Philips Fieberthermometer gibt es jedoch nur in kleiner Auswahl. Die bekannteste Produktserie ist PHILIPS AVENT.

Philips AVENT
AEG Die Firma AEG gehört zu Electrolux.  Der Hersteller bietet diverse Elektrogeräte an, die preislich in allen Segmenten liegen.

Fieberthermometer und Infrarot-Ohrthermometer von AEG fangen bei ungefähr 20 Euro an. Die bekannteste Produktserie ist AEG FT.

AEG FT
Braun Produkte von Braun sind in vielen Haushalten vertreten. In der Küche, im Bad aber auch im Wohnzimmer finden Sie Braun-Produkte.

Braun Ohrthermometer sind recht kostenintensiv und liegen im oberen Preissegment. Ihre Qualität gilt allerdings auch als qualitativ besonders hochwertig.

Die bekannte Produktreihe ist Braun IRT ThermoScan, die häufig einfach nur ThermoScan genannt wird.

Braun IRT ThermoScan

Sie haben Gefallen an unserem Ohrthermometer-Test bzw. -Vergleich gefunden? Bewerten Sie ihn jetzt!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Im Durchschnitt 4,72 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Loading...