Wir verlinken hier auf ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir ggf. eine Vergütung von den verlinkten Shops, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Refraktometer-Vergleich 2019

Die Redaktion vom Test- und Vergleichsportal von OE24.at präsentiert Ihnen die besten Refraktometer.

Ein Refraktometer ist nicht nur für Imker, die den Wassergehalt im Honig feststellen wollen, oder Winzer, die den Zuckergehalt im Wein herausfinden möchten interessant, sondern auch in verschiedenen Alltagsszenarien hilfreich.

Sie können feststellen, ob die Frostschutzmischung im Motor Ihres Autos stimmt, oder ob der Salzgehalt im Aquarium Ihren Fischen bekommt. Je nach Ihrem Bedarf können Sie sich zwischen einem optischen, einem digitalen oder einem Abbe Refraktometer entscheiden. Sehen Sie jetzt in unserer Test- bzw. Vergleichstabelle nach, welches Refraktometer Ihren Bedürfnissen entspricht.

Kaufberatung zum Refraktometer-Test bzw. Vergleich: Wir helfen Ihnen bei der Auswahl Ihres Refraktometer-Testsiegers!

  • Refraktometer dienen dazu die Konzentration von Stoffen in Flüssigkeiten zu ermitteln. Hauptsächlich werden sie von Imkern und Winzern verwendet, aber auch im Alltag können sie für Privatpersonen bei Messen der Autobatterie oder Feststellen des Salzgehalts in einem Aquarium hilfreich sein.
  • Je nach Einsatzgebiet sollten Sie sich für ein Refraktometer mit einer entsprechenden Skala entscheiden. Neben Refraktometern mit speziellen Skalen, wie beispielsweise für Grad Celsius oder Prozent, gibt es auch einige mit einer universal verwendbaren Skala.
  • Beim Kauf des Refraktometers sollten Sie darauf achten, dass es über ein ATC und wichtiges Zubehör wie eine Pipette, einen Schraubenzieher, eine Kalibrierflüssigkeit und ein Etui verfügt.

refraktometer-test

Ein Thermometer zeigt Ihnen die Temperatur an. Ein Multimeter setzen Sie als Spannungs- und Strommessgerät ein. Ein Hygrometer bestimmt für Sie die Luftfeuchtigkeit. Und mit einem Refraktometer können Sie die Konzentration von Stoffen in Flüssigkeiten messen.

Letzteres ist wichtig für Imker, die wissen wollen, wie viel Wasser im Honig ist. Oder Winzer, die den Zuckergehalt im Wein bestimmen wollen. Nicht zuletzt ist ein Handrefraktometer auch für Autobesitzer interessant. Sie können damit prüfen, ob die Frostschutzmittelmischung im Motor und der Scheibenwischanlage stimmt.

Welches das beste Refraktometer für den gewünschten Einsatzzweck ist, zeigen wir Ihnen in unserem Refraktometer-Vergleich 2019 auf oe24.at. Von der Stiftung Warentest gibt es bisher keinen Refraktometer-Test, dennoch müssen Sie bei der Suche nach einem Produkt der Kategorie Refraktometer-Testsieger nicht im Dunkeln tappen.

Wir erklären Ihnen, was es mit den verschiedenen Skalen auf sich hat und welche für Sie als Imker, Winzer oder Autobesitzer geeignet ist. Außerdem zeigen wir in unserer Kaufberatung auf oe24.at, warum Ihr Gerät ATC braucht und geben Tipps zum Zubehör, das unbedingt enthalten sein sollte, wenn Sie ein Refraktometer kaufen, bestenfalls führen Sie einen eigenen Refraktometer Test durch.

1. Refraktometer zur Bestimmung der Eigenschaften von Flüssigkeiten

1.1. Refraktometer-Funktionsweise: Messung der Konzentration mittels Brechungsindex

refraktometer-vergleich

Ein Blick durch das Refraktometer verrät, in welcher Konzentration ein Stoff in einer Flüssigkeit vorhanden ist.

Mit einem Refraktometer können Sie die Konzentration von Stoffen in Flüssigkeiten messen. Das Gerät macht sich dabei die Lichtbrechung zunutze und übersetzt den Brechungsindex in einen leicht verständlichen Wert, den Sie auf einer Skala ablesen können.

Anhand dessen können Sie der getesteten Flüssigkeit bestimmte Eigenschaften zuordnen. Wie das genau funktioniert? Sicher kennen Sie das Phänomen der Lichtbrechung: Das Sonnenlicht bricht sich in der Luft anders, als wenn Sie es durch eine Flüssigkeit betrachten. Je nach Dichte der Flüssigkeit bricht sich das Licht darin unterschiedlich stark.

Verschiedene Stoffe steigern die Dichte einer Flüssigkeit oder verringern sie. Ein Refraktometer prüft die Lichtbrechung des eingebauten Prismas im Vergleich zur aufgetragenen Flüssigkeit. Der gemessene Wert gibt dann Auskunft über die Dichte – Und damit auch über die Konzentration zugesetzter Stoffe.

1.2. Die Messung an sich ist recht einfach

Auf das Prisma des Geräts bringen Sie die zu testende Flüssigkeit auf und schließen die Klappe. So verteilt sich die Flüssigkeit gleichmäßig. Danach halten Sie das Handrefraktometer gegen das Licht und sehen durch das Okular am anderen Ende. Beim Blick durch das Okular sehen Sie ein kreisförmiges Feld mit einer Skala – die Schärfe können Sie bei Bedarf einstellen.

Die Lichtbrechung zeichnet sich auf der Skala automatisch als konkreter Wert ab.
Wie Sie das Refraktometer ablesen? Der korrekte Messwert ist dort zu sehen, wo sich die Grenze zwischen dem weißen und dem farbigen Bereich abzeichnet. Diese horizontale Grenze verschiebt sich je nachdem, wie hoch die Konzentration an Zucker, Salz, Frostschutzmittel oder Wasser in der eingefüllten Probe ist.

1.3. Einsatzgebiete des Refraktometers: für Honig, Alkohol, Salzwasser und Auto

refraktometer-einsatzgebiete

Bier, Wein, Honig, Spirituosen: Die Einsatzgebiete des Refraktometers sind vielfältig.

Die Einsatzmöglichkeiten eines Refraktometers sind vielfältig. Verwendet wird es überall dort, wo es wichtig ist, zu wissen, in welcher Konzentration bestimmte Stoffe in einer Flüssigkeit vorkommen.

So wollen Winzer wissen, wie viel Zucker in ihrem Weinmost enthalten ist. Imker hingegen müssen darüber informiert sein, ob zu viel Wasser in ihrem Honig ist, der dann zu gären beginnen kann. Autobesitzer wollen vor dem Winter sicher sein, dass der Frostschutz ausreicht und Menschen mit Aquarium müssen immer wieder den Salzgehalt checken. Wichtig ist, dass die Zusammensetzung der Flüssigkeit bekannt ist.

Das heißt, Sie müssen wissen, welche Komponenten in der zu testenden Flüssigkeit vorhanden sind. So zum Beispiel Zucker im Wein oder Frostschutzmittel im Wasser.

Hier wird ein Refraktometer eingesetzt:

  • Imkerei: Bestimmung des Wassergehalts im Honig
  • Winzer: Messung des Zuckergehalts in Weintrauben (in Brix oder Oechsele)
  • Brauerei: Messung der Stammwürze im Bier und des Alkoholgehalts in Spirituosen
  • Autowerkstatt: Bestimmung der Konzentration von Kühlflüssigkeit und Frostschutzmittel / Prüfung des Ladestandes der Autobatterie / Bestimmung des Siedepunktes von Bremsflüssigkeit
  • Aquarium: Messung des Salzgehaltes im Wasser

2. Refraktometer-Typen: optisches, digitales und Abbe-Refraktometer

Refraktometer-ArtÜberblick
optisches Refraktometer

refraktometer-optisch

  • Röhrchenform mit Prisma und Okular
  • Messwert wird auf einer Skala im Inneren abgelesen
  • Messung kann um 0,1% bis 0,3% abweichen
  • leicht, mobil und einfach zu handhaben
  • mit 20 bis 40 Euro günstiges Refraktometer
digitales Refraktometer

refraktometer-digital

  • mit Display zur Anzeige des Messwertes
  • Eingabe der Flüssigkeit in integrierten Trichter
  • Ausgabe des Wertes auf Knopfdruck
  • meistens exaktere Messung als bei analogen Geräten
  • mit Preisen ab 200 Euro eher für professionellen Einsatz
Abbe-Refraktometer

refraktometer-abbe

 

  • von Ernst Abbe im 19 Jahrhundert entwickelt
  • wird auch als Totalreflektometer bezeichnet
  • großes Gerät, das im Labor zum Einsatz kommt
  • schwer und nicht für die mobile Anwendung geeignet
  • extrem präzise Messwerte
  • mit circa 1000 Euro sehr teuer und nur für professionellen Gebrauch

3. Kaufberatung: Refraktometer mit ATC und passender Skala

3.1. Das Einsatzgebiet bestimmt die Skala-Einheit

Je nachdem, für welchen Zweck Sie Ihr Handrefraktometer einsetzen wollen, muss die Skala entsprechende Einheiten vorweisen. Möglich sind Prozent, Grad-Celcius oder auch Brix. Einige Hersteller bieten auch Refraktometer, die Sie fast universell einsetzen können.

3.1.1. Honigrefraktometer mit Skala in Prozent

Auf der Skala wird der entsprechende Wert dort abgelesen, wo die Grenze zwischen weißem und farbigem Bereich ist.Ein Refraktometer hilft dem Imker, eine Aussage über die Qualität seines Honigs zu treffen. Laut des Deutschen Imkerbundes macht echten, deutschen Honig dabei ein Wassergehalt von unter 18 % aus.

Ein Refraktometer für Honig hat von Haus aus verschiedene Messskalen. Die Skala zeigt zum einen die Trockensubstanz (TS) in der wässrigen Lösung in Prozent. Zusätzlich und ebenfalls in Prozent wird der genaue Wasseranteil des Honigs noch einmal neben der Skala angezeigt.

3.1.2. Refraktometer für Frostschutz / Kühlmittel mit Skala in Grad Celsius

Wenn Sie das Frostschutzmittelgemisch der Kühlflüssigkeit des Motor und des Wassers der Scheibenwaschanlage in das Handrefraktometer geben, wird Ihnen beim Blick durch das Okular als Ergebnis der Gefrierpunkt der verwendeten Flüssigkeit angezeigt. Liegt dieser bei minus 40 Grad, sind Sie und Ihr Auto im Winter auf der sicheren Seite.

Tipp: Wollen Sie Ihr Refraktometer für die Flüssigkeiten in Ihrem Auto verwenden, sollten Sie ein Modell mit einer Skala in Grad Celsius wählen.

3.1.3. Wein-Refraktometer mit Skala in Brix oder Oechsle

Refraktometer, die den Zuckergehalt in Getränken bestimmen, haben als Maßeinheit Brix. Meistens reicht die Skala von 0 bis 30° BrixMit dieser Einheit wird der Saccharose-, Glucose- und Fructose-Gehalt gemessen. Angezeigt wird dabei die Dichte der Flüssigkeit. Gemessen werden Most, Wein und Bier vor der Gärung.

Brix-Refraktometer kommen vor allem bei Winzern und in Brauereien zum Einsatz. Oechsle ist eine Einheit, die bei Winzern alternativ zu Brix verwendet wird. Ursprünglich wurde Sie dazu erfunden, um das spezifische Most-Gewicht zu ermitteln. 1° Oechsle entspricht einem Gramm dieses spezifischen Gewichts. Ein Alkohol-Refraktometer, das in einer Brennerei verwendet wird, unterscheidet sich vom Refraktometer für Wein und Bier dadurch, dass es den Wert in Volumenprozent (‰) angibt. Außerdem misst es nicht den Zucker-, sondern den Alkoholgehalt. Der Messbereich reicht in der Regel von 0 ‰ bis 100 ‰.

3.2. ATC – Automatische Temperatur Korrektur

refraktometer-fluessigkeit

Bei einem Refraktometer mit ATC ist es kein Problem, wenn die Flüssigkeit bei der Eingabe nicht die gleiche Temperatur hat, wie das Gerät.

Wie genau Ihre Messergebnisse sind, hängt vor allem von der richtigen Temperatur ab. Diese liegt bei allen Arten – egal ob Refraktometer fürs Kfz, Refraktometer für Wein oder Refraktometer für Meerwasser – bei 20 Grad.

Messen Sie zweimal bei unterschiedlichen Temperaturen, erhalten Sie auch zwei verschiedene Messwerte. Der Grund: Ist die Flüssigkeit warm, ist die Dichte geringer. Denken Sie dabei nur einmal an kristallisierten, zähen Honig und wie er fließend wird, wenn er warm ist.

Damit Ihr Refraktometer unabhängig von der Temperatur so genau wie möglich misst, muss es deshalb unbedingt ein ATC – eine automatische Temperaturkompensation – haben.

Refraktometer mit ATC registrieren den Temperaturunterschied und kompensieren ihn gleichzeitig in der Ausgabe des Messwertes. Wollen Sie lieber ein Handrefraktometer ohne ATC, dann müssen Sie genau darauf achten, dass das Messgerät und die zu testende Flüssigkeit die gleiche Temperatur haben.

Im Folgenden haben wir Ihnen auf oe24.at die Vor- und Nachteile eines Refraktometers mit ATC im Vergleich zu einem Refraktometer ohne ATC dargestellt.

  • kompensieren Temperaturunterschiede
  • vereinfachen das Messen
  • schränken die Auswahl ein

3.3. Zubehör: Pipette, Schraubenzieher, Kalibrierflüssigkeit und Etui

Das passende Zubehör macht das Refraktometer erst komplett. Meistens kommen die Messgeräte als Set, der Umfang variiert jedoch von Marke zu Marke. Vorhanden sein sollte auf jeden Fall eine Pipette, mit der Sie die Probe der Flüssigkeit bequem auf das Prisma aufbringen können. Prüfen Sie außerdem unbedingt, dass ein kleiner Schraubenzieher dabei ist. Mit diesem stellen Sie an der Kalibrierungsschraube den passenden Referenzwert ein – wie genau das geht, erfahren Sie in Punkt 5.1.

4. Beliebte Hersteller

Beliebte Hersteller von Refraktometern sind:

  • HH-Tec
  • AEG
  • LemonBest
  • GrandBeing
  • Gochange

Unter Umständen können Sie Glück haben und ein hochwertiges Refraktometer in einem Drogerieladen wie Rossmann oder DM erwerben.

5. FAQs rund um das Refraktometer

refraktometer-kalibrierung

Sie sollten das Refraktometer regelmäßig neu kalibrieren.

Im Folgenden haben wir für Sie auf oe24.at die wichtigsten Fragen rund um das Thema Refraktoren zusammengestellt.

5.1. Wie kalibriere ich ein Refraktometer?

Meistens kommt das Handrefraktometer schon fertig kalibriert bei Ihnen an. Dennoch sollten Sie das Messgerät immer wieder neu kalibrieren, um sicherzustellen, dass es Ihnen verlässliche Werte liefert. Wichtig ist das regelmäßige Kalibrieren und Säubern vor allem dann, wenn Sie das Refraktometer für verschiedene Flüssigkeiten verwenden.

Um für die einzelnen Stoffe richtig kalibrieren zu können, brauchen Sie eine Kalibrierflüssigkeit, bei der der entsprechende Referenzwert (z. B. der Wassergehalt) bekannt ist.

Kalibrierflüssigkeit im Lieferumfang

Ein weiterer Pluspunkt ist, wenn zum Einstellen des Refraktometers auch gleich eine Kalibrierflüssigkeit mitgeliefert wird. Abgerundet wird das Set durch ein Etui, in dem die Einzelteile gut verwahrt und sicher transportiert werden können. Bei Refraktometern, die kein ATC haben, sollten Sie darauf achten, dass eine Tabelle inkludiert ist, die es möglich macht, die Messfehler durch Temperaturunterschiede herauszurechnen.

Was Sie bei der Einstellung beachten müssen:

  1. Lagern Sie das Refraktometer vor der Kalibrierung ungefähr 24 Stunden bei um die 20 Grad.
  2. Achten Sie darauf, dass die Raumtemperatur bei Kalibrierung bei um die 20 Grad liegt.
  3. Bringen Sie 2 bis 3 Tropfen der Flüssigkeit auf das Prisma auf.
  4. Machen Sie einen Refraktometer-Test und blicken Sie durch das Okular, um zu prüfen, ob die Grenzlinie auf der Skala beim Referenzwert liegt (Übergang vom farbigen zum weißen Teil).
  5. Ist dies nicht der Fall, drehen Sie die Stellschraube mithilfe des mitgelieferten Schraubenziehers so lange, bis die Skala den Referenzwert anzeigt.
  6. Reinigen Sie das empfindliche Prisma unbedingt nach jeder Kalibrierung und Messung.

5.2. Was sind geeignete Kalibrierflüssigkeiten?

Geeignete Kalibierflüssigkeiten mit passenden Referenzwerten sind:

  • Honigrefraktometer: Nelkenöl mit 19,6 % Wassergehalt und Olivenöl mit 27 % Wassergehalt
  • Weinrefraktometer: destilliertes Wasser mit Referenzwert 0 % (Zucker)
  • Autorefraktometer: destilliertes Wasser mit einem Referenzwert von 0 % (Frostschutzmittel etc.)
  • Meerwasserrefraktometer: destilliertes Wasser mit einem Referenzwert von 0 % (Salz)

Destilliertes Wasser ist als Kalibierflüssigkeit also nahezu eine Allzweckwaffe.

Sie haben Gefallen an unserem Refraktometer-Test bzw. -Vergleich gefunden? Bewerten Sie ihn jetzt!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Im Durchschnitt 4,21 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Loading...