Wir verlinken hier auf ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir ggf. eine Vergütung von den verlinkten Shops, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Schulranzen-Vergleich 2019

Die Redaktion vom Test- und Vergleichsportal von OE24.at präsentiert Ihnen die besten Schulranzen.

Es gibt niemanden, der sich nicht an seinen ersten eigenen Schulranzen zurückerinnert. Federmappe, Schultüte und natürlich der Schulranzen durften zum Schulstart und der Einschulung nicht fehlen. Der Schulranzen stellt einen täglichen Begleiter aller Schulkinder dar und muss sich im Kinderalltag vielen Belastungsproben stellen.

Schwere Bücher, viele Hefte, Federmappe und Co. müssen mit ihm sicher transportiert werden. Da so eine Schultasche einiges an Belastung aushalten muss, sollten Sie sich schon vor dem Kauf ausreichend darüber informieren. Unsere Schulranzen-Test- beziehungsweise Vergleichstabelle gibt dabei erste Erkenntnisse zu potentiellen Modellen.

Kaufberatung zum Schulranzen-Test bzw. Vergleich: Wir helfen Ihnen bei der Auswahl Ihres Schulranzen-Testsiegers!

  • Dieser Schulranzen-Vergleich bietet Ihnen eine gute und detailreiche Übersicht, um den richtigen und geeigneten Schulranzen für Ihren Jungen oder ihr Mädchen auswählen zu können. Hier haben Sie die Wahl zwischen vielen verschiedenen Marken und Produkten vergleichen und dann eine gewissenhafte Entscheidung für Ihr Schulkind fällen zu können.
  • Die unterschiedlichen Kriterien, die ein Schulranzen heute an ein Schulkind und umgekehrt stellen muss, werden im Schulranzen-Test beleuchtet. So haben Sie die Möglichkeit unter den vielen angebotenen Produkten den passenden Ranzen für Ihr Kind zu finden, beispielsweise durch das Fassungsvermögen oder das Gewicht des (leeren) Schulranzens.
  • Funktionalität und Ausstattung sind hierbei genauso wichtige Merkmale, wie das Aussehen der Schultasche. Schließlich möchte Ihr Nachwuchs ja schon der Einschulung eine gute Figur machen und alle Blicke auf sich ziehen. Finden Sie daher Ihren persönlichen Schulranzen-Testsieger unter allen Marken und Herstellern – auch in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Schulranzen Test

Ein Schulranzen bietet Platz für die Schulmaterialien unserer Kinder. Neben diesen müssen in ihm auch eine Trinkflasche und eine Brotdose, für das beliebte Pausenbrot, Platz finden. Diese und andere Anforderungen machen einen Ranzen erforderlich, der einiges an Gewicht tragen können muss und den Ihre Kinder trotz hohem Gesamtgewicht mühelos schultern und schmerzfrei befördern können.

Um dieses zu gewährleisten muss auf eine gute Polsterung und ein variables und stabiles Trägersystem des Ranzens Wert gelegt werden. Ebenfalls ein angemessener Preis und der Sitz des jeweiligen Tornisters beim Kind spielen beim Kauf hierbei eine wichtige Rolle. Hat der Schulranzen fluoreszierende Flächen und befinden sich ausreichend reflektierende Elemente an ihm?

Die Antwort auf all Ihre Fragen bekommen Sie in unserem Schulranzen-Vergleich 2019. So können Sie für Ihr Kind einen passenden Schulranzen finden, an dem Ihr Kind lange Freude haben wird und der im Schultaschen-Test überzeugen konnte.

1. Überblick über die Unterscheidungsmerkmale: Vom älteren Modell wie dem klassischen Schulranzen bis zum modernen Rucksack

schulranzen set

Der transportierbare Inhalt ist einer der wesentlichen Kriterien eines guten Schulranzens.

1.1. Der klassische Schulranzen

Bei dieser Art der Schultasche handelt es sich um den altbekannten „Tornister“. Er verfügt über einen stabilen Rahmen, der aus Kunststoff gefertigt ist. Er ist mit einem schmutzabweisenden und strapazierfähigen Obermaterial bespannt und trotzt damit nicht nur Wind und Wetter, wie beispielsweise starkem Regen.

» Mehr Informationen

Auch die übrigen Strapazen im Alltag Ihres Kindes wird der Ranzen damit spielend leicht meistern können. So bleiben die Hefte und Schulbücher im Inneren sauber und trocken. Durch die Kastenform wird nicht nur großer Stauraum für das Schulmaterial und die Brotdose geschaffen, sondern auch die Möglichkeit gegeben, dass der Schulranzen einen stabilen Stand hat, wenn das Kind ihn auf dem Boden beispielsweise abstellen möchte.

Viele Grundschüler nutzen diesen Typ Ranzen, da er mehr Sicherheit in der Handhabung und im Komfort bietet. Tornister verfügen nicht nur über einen stabilen Außenrahmen, sondern auch über einen ergonomisch geformten und gepolsterten Rückenbereich.

Das ist in der Phase des Wachstums ganz besonders wichtig für die Kinder, gerade im Alter von 6 bis 10 Jahren, da hier der Knochenapparat und die Muskulatur noch in der vollen Entwicklung stehen und daher unterstützt und so gut wie möglich entlastet werden sollten.

1.2. Die wichtigsten Eigenschaften eines guten Schulranzens

KaufkriterienBeschreibung
Größe und Gewicht
  • Ein guter Schulranzen hat ein geringes Eigengewicht von unter 1 Kilogramm
  • Die Modelle der heutigen Zeit können so gut wie alle mit einem geringen Gewicht punkten
  • Außerdem spielt hier die Größe des Ranzens eine wichtige Rolle beim Kauf oder einer Kaufberatung
  • Nur, wenn der Schulranzen richtig am Rücken anliegt, können spätere Haltungsschäden vermieden und das schmerzfreie Tragen garantiert werden
Aussehen
  • Ob Schulranzen für Junge, Mädchen oder Unisex Modell gewünscht wird – für jeden gibt es ein passendes Design des Ranzens
  • Verschiedene Themen und Motive bieten genügend Abwechslung, um den Geschmack Ihrer Kinder treffen zu können
  • Auch auswechselbare Elemente am Ranzen können der Schultasche Ihres Kindes einen individuellen Look verpassen
Hersteller
  • So vielfältig die Modelle auf dem Markt sind, so zahlreich bietet sich auch das Bild der unterschiedlichen Hersteller
  • Jede Marke zeichnet sich durch andere Merkmale aus und bietet so eine große Vielfältigkeit der Modelle und Typen
Funktionalität und Zubehör
  • Ein Schulranzen muss ein flexibler Begleiter im Schulalltag Ihres Sprösslings sein
  • Daher empfiehlt es sich, einen genauen Blick auf die Funktionalitäten und das Zubehör eines jeden Schulranzen werfen
  • Beispielsweise ist ein umfassendes Zubehör-Equipment, wie Brotdose oder Trinkflasche vorteilhaft
  • Aber auch die Art des Trägersystems spielt für einen Heranwachsenden eine große Rolle, um den richtigen Sitz des Ranzen in jedem Wachstumsstadium gewährleisten zu können

1.3. Das macht den klassischen Schulranzen so einzigartig

Zu den Vor- und Nachteilen des klassischen Schulranzens gehören folgende:

  • Schulranzen sind durch den festen Kunststoffrahmen sehr standfest und stabil.
  • Heutige Schulranzen verfügen immer über ein gepolstertes Rückenteil und weiche angenehm zu tragende Gurte. So wird der Rücken bestmöglich entlastet und im Wachstum unterstützt.
  • Ranzen bieten größere Flächen, um an ihnen Leuchtelemente anbringen zu können.
  • Die meisten Tornister aus Schulranzen-Tests bieten viel Funktionalität, beispielsweise das Abweisen von Wasser.
  • eventuell „uncooles“ Design – ein Ranzen kann bei älteren Kindern aufgrund seiner klobigen und recht breiten Form unbeliebt sein

2. Darauf sollte beim Kauf geachtet werden

Was ist durch die DIN58124 festgelegt?
  • 20 % der Vorder- und Seitenflächen müssen aus einem fluoreszierenden Material, in den Farben Orange, Pink oder Geld, bestehen
  • Verschlüsse und Schultergurte dürfen keine scharfen Kanten aufweisen oder sich unbeabsichtigt lösen
  • bruchfestes, reißfestes und nicht verformbares Material für eine lange Haltbarkeit muss verbaut werden
  • 10 % der Vorder- und Seitenflächen müssen reflektierend sein (Katzenaugen-Effekt)

Nach Studieren herkömmlicher Schulranzen-Test werden wir Ihnen nicht nur den Schulranzen-Testsieger ans Herz legen, sondern auch aufzeigen, welcher der beste Schulranzen und welcher der günstigste Schulranzen ist. Wenn Sie einen Schulranzen kaufen, gibt es allerdings einige Dinge, die Sie beim Kauf des Tornisters beachten sollten – egal, ob Scout Schulranzen, Schulranzen von McNeil, Schulranzen von Ergobag oder Dakine Schulranzen.

» Mehr Informationen

2.1. Kategorie: Sicherheit

Wenn es um Kinder geht, sollte das Thema Sicherheit immer an erster Stelle stehen. Daher sollten Sie diesen Schulranzen-Vergleich nutzen, um eine Schultasche für Ihr Kind zu finden, die eine optimale Qualität bietet.
Die optische Warnwirkung eines Ranzens sollte auch Beachtung finden.

Im Straßenverkehr, gerade in den dunklen Jahreszeiten, müssen Kinder bestmöglich abgesichert sein. Hierfür gibt es in Deutschland die Norm DIN58124, die regelt, welchen Anforderungen ein Schulranzen gewachsen sein muss in Bezug auf: Gebrauch, Ergonomie und Sicherheit im Straßenverkehr.

2.2. Kategorie: Größe und Gewicht

Je nach Körpergröße und Alter sollte der Schulranzen angemessen sein. Für Schulanfänger empfiehlt sich ein

schulranzen jungen

Es empfiehlt sich in jedem Fall, mit dem Kind zusammen den richtigen Ranzen auszuwählen.

kleiner Schulranzen, der dann, je nachdem ob Bedarf besteht, in den höheren Klassenstufen ausgetauscht werden kann, gegen einen großen Schulranzen – einen Schulranzen für ältere Schüler.

Hier kann beispielsweise nach der Grundschule auch zu einem leichten Schulrucksack gewechselt werden. Rucksäcke bieten hier genau die gleichen Vorteile, wie ein leichter Schulranzen auch. Sie verfügen über wenig Gewicht und dienen auch als guter Schulrucksack.

Aber wie schon erwähnt: empfehlenswert ist der Einsatz von solchen Kinderrucksäcken erst nach dem Abschluss der Grundschule. Dies hat sich auch im Schulrucksack-Test bestätigt.

Hierbei bitte beachten: Vor der Kaufentscheidung berücksichtigen, dass das Gewicht eines vollen Ranzens mit allen benötigten Materialien nicht schwerer als 10 bis 12 % des eigenen Gewichts sein sollte. In der Regel entspricht das bei einem Schulkind drei Kilogramm.

2.3. Kategorie: Ergonomie

Dieser Punkt ist neben der Sicherheit ein sehr wichtiger. Hier geht es darum, Haltungs- und Rückenschäden, sowie Schmerzen vorzubeugen. Die Träger, so zeigt es sich im Schulranzen Vergleich, sind ausschlaggebend für ein komfortables Tragegefühl.

Schulter- und Rückengurte müssen sich an die Körpergröße des Kindes anpassen lassen. Zu schmale oder zu breite Schultergurte sind daher eher kontraproduktiv. Die Schulterriemen müssen immer straff angezogen sein, damit sie nicht rutschen und somit ein unangenehmes oder gar schmerzliches Tragen verursachen.

Brust- und Hüftgurte sichern den Halt des Schulranzens auf dem Kinderrücken. Somit können auch Schulranzen für schmale Kinder einen ebenso guten Halt erzielen, wie „normale“ Ranzen

3. Marken und Hersteller von Schulranzen: Eine Übersicht

Viele Hersteller und deren Modelle sind auf dem Markt verfügbar – sowohl Schulranzen für Mädchen, als auch Schulranzen für Jungs. Soll es ein kleiner Schulranzen für erste Klasse bzw. ein Schulranzen für schmale Kinder sein? Oder muss ein großer Schulranzen für ältere Schüler werden?

» Mehr Informationen

Um einen besseren Überblick über die Hersteller zu bekommen, finden Sie anschließend eine Liste der beliebtesten und gängigsten Schulranzen-Hersteller.

  • Der Die Das Schulranzen
  • Schulranzen McNeil
  • Ergobag Schulranzen
  • Satch
  • Step by Step
  • Scout Schulranzen
  • Herlitz

Zahlreiche Motive sind zudem erhältlich, wobei gesagt werden muss, dass die Optik zwar wichtig ist, aber niemals über der Funktionalität stehen sollte. Ob der Schulranzen Blau oder Schwarz ist, sollte die Kaufentscheidung nicht zu stark beeinflussen.

Besonders beliebt als Schulranzen für die Einschulung sind derzeit:

  • Schulranzen mit Dinosaurier-Muster
  • Schulranzen mit Einhorn-Muster
  • Schulranzen von Lego mit buntem Muster

Schon gewusst: Viele Hersteller und Modelle der eben Erwähnten sind genau auf die Bedürfnisse von Kindern abgestimmt. Auch Stiftung Warentest prüft regelmäßig Sicherheitsaspekte und Komfortniveau von den unterschiedlichsten Schulranzen, darunter auch ältere Modelle von Ergobag, Scout und Co. So sind Sie auf der sicheren Seite – und ihr Kind ebenfalls!

4. Offene Fragen rund um den Schulranzen

Anbei nehmen wir nochmals einige offen gebliebene Fragen bezüglich des Schulranzens unter die Lupe, die immer wieder gestellt werden und wichtig für die Kaufentscheidung sind.

» Mehr Informationen

4.1.Welcher ist der beste Schulranzen für mein Kind?

Diese Frage richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen, der Größe, der Statur und dem Alter des Kindes und lässt sich damit nicht pauschal beantworten.

Lesen Sie am besten nochmals unsere obenstehende Kaufberatung und vergleichen Sie die Modelle nach den genannten Kriterien. Auch wenn Stiftung Warentest & Co regelmäßig Schulranzen unter die Lupe nehmen – letztlich muss das Modell optisch und funktional für Ihren Nachwuchs passend sein.

4.2. Wo und wann kaufe ich Schulranzen (günstiger)?

Online gibt es viele Möglichkeiten, um einen Schulranzen zu kaufen. Ein Schulranzen sollte immer mit dem Kind zusammen gekauft werden. Dem Kind muss die Schultasche gefallen, es muss ihn selbstständig und ohne Hilfe öffnen und schließen und schultern können. Daher empfiehlt sich, im Frühjahr vor der Einschulung den Kauf eines Schulranzens anzustreben.

schulranzen einschulung

Der richtige Schulranzen ist außerdem auch für die Körperhaltung des Kindes wichtig.

Im Frühjahr sind auch die meisten Vorgängermodelle günstiger, da es sich hierbei in den meisten Fällen um Auslaufmodelle handelt. Auch die Schulranzen-Sets sind jetzt noch günstig in der Anschaffung. Bei einem Schulranzen-Set handelt es sich meistens um einen Schulranzen mit Sporttasche oder Sportbeutel, die zusammen zu einem Sparpreis erworben werden können.

Teilweise kann der Schulranzen sogar auf Rechnung erworben werden. Wer Geld sparen möchte, kann einen Basis-Schulranzen ohne Muster kaufen und den Schulranzen basteln, den sich die Kids wünschen.

4.3. Wie schwer darf ein Schulranzen sein?

Hier gibt es natürlich keine verbindliche Regel.  Häufig liest man jedoch, dass der gefüllte Schulranzen maximal 10 bis 15% des Körpergewichtes wiegen sollte. Bei einem Schulkind sind das nur wenige Kilo. Der Schulranzen muss also sehr stabil und gleichzeitig leicht sein. Insbesondere Kunststoffe bieten sich daher an. Achten Sie unbedingt auf die Gewichtsangaben der Hersteller.

Sie haben Gefallen an unserem Schulranzen-Test bzw. -Vergleich gefunden? Bewerten Sie ihn jetzt!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Im Durchschnitt 4,21 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Loading...