Wir verlinken hier auf ausgewählte Online-Shops, in denen das jeweilige Produkt erhältlich ist. Dafür erhalten wir ggf. eine Vergütung von den verlinkten Shops, jedoch niemals vom Hersteller selbst. Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Side by Side Kühlschränke-Vergleich 2019

Die Redaktion vom Test- und Vergleichsportal von OE24.at präsentiert Ihnen die besten Side by Side Kühlschränke.

Der richtige Kühlschrank für die Küche bietet im idealen Fall viel Platz auf kleinem Raum, verbraucht wenig Energie und lässt sich wunderbar komfortabel bedienen. Ihren Side-by-Side-Kühlschrank gibt es für die Einbauküche freistehend oder als Standgerät. Dabei ist ein billiges Modell meist auf Dauer betrachtet nicht einmal der günstige Side-by-Side-Kühlschrank.

Da das Gerät Tag und Nacht in Betrieb ist, ist neben der Kühlleistung hauptsächlich der Stromverbrauch ein wichtiges Kriterium im Kühlschrank-Test. Hinsichtlich der Kostenersparnis sind günstige Geräte einer schlechteren Energieeffizienzklasse den besseren Kühlschränken über die Jahre betrachtet weit unterlegen. Machen Sie jetzt den Vergleich!

Kaufberatung zum Side by Side Kühlschrank-Test bzw. Vergleich: Wir helfen Ihnen bei der Auswahl Ihres Side by Side Kühlschrank-Testsiegers!

  • Der Side-by-Side-Kühlschrank ist mit seinen zwei großen Türen eine Kühl-Gefrierkombi mit großem Platzangebot und hohem Bedienkomfort.
  • Im Vergleich zu anderen Kühlschränken ist der Stromverbrauch durch die zwei großen Türen eher hoch.
  • Mit seinen zwei Türen und Zusatzfunktionen wie einem Eisspender ist der Side-by-Side-Kühlschrank bei Familien sehr beliebt.

side-by-side-kuehlschrank-test

Während im Single-Haushalt meist ein einfacher Kühlschrank ausreicht, wünschen sich Paare, Wohngemeinschaften und Familien einen Kühlschrank mit mehr Platz, mehr Übersicht und mehr Möglichkeiten.

Eine Kühl-Gefrierkombination ist dann interessant: In dieser Kategorie sind inzwischen die Side-by-Side-Kühlschränke sehr beliebt, auch als amerikanischer Kühlschrank oder, aufgrund der zwei Türen, als Doppelkühlschrank bekannt. Mit dem folgenden Side-by-Side-Kühlschrank-Vergleich 2019 lernen Sie wichtige Auswahlkriterien kennen und finden so beim eigenen Side-by-Side-Kühlschrank-Test Ihren persönlichen Side-by-Side-Kühlschrank-Testsieger!

1. Side-by-Side-Kühlschrank im Überblick

Kuehlschrank Eiswuerfel- und Wasserspender

Ganz schön cool: Die besseren Modelle spenden Eis und Wasser auf Knopfdruck.

Wenn eine große Küche mit viel Platz zur Verfügung steht und zumindest zwei Personen im Haushalt wohnen, ist der Side-by-Side-Kühlschrank eine interessante Kühloption. Das Gerät verfügt über zwei Flügeltüren, hinter denen sich meist jeweils ein großes Kühl- und Gefrierfach befindet.

» Mehr Informationen

Die besseren Modelle in Side-by-Side-Kühlschrank-Tests integrieren an der vorderen Seite zusätzlich einen Eiswürfel- und Wasserspender. Der Kühlschrank mit Wasserspender hat je nach Gerät entweder einen zusätzlichen Wasseranschluss oder einen Wasserbehälter zum manuellen Nachfüllen. Angeboten werden diese Kühlschränke als freistehender Side-by-Side-Kühlschrank und als Doppelkühlschrank der Variante Einbaukühlschrank.

Aufgrund der Größe und des hohen Einbauaufwands sind Side-by-Side-Kühlschränke in der Regel als freistehende Modelle zu empfehlen. Vergleichen Sie den Kühlschrank-Typ mit den in der Tabelle dargestellten Alternativen.

Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht über die verschiedenen Arten von Kühl-Gefrierkombinationen.

Kühlschrank-TypAbbildungBeschreibung der Kategorie
Side-by-Side-Kühlschrankside-by-side-kuehlschrank
  • Kühlschrank Doppeltür mit zwei durchgehenden Flügeltüren
  • Häufig Kühlschrank mit Eiswürfelspender
French-Door-Kühlschrankfrench-door-kuehlschrank
  • Oben zwei Türen und unten ein durchgehendes Fach
  • Doppelkühlschrank
  • Häufig mit Eisspender
Getränkekühlschrankgetraenkekuehlschrank
  • Steh-Kühlschrank ohne Gefrierfach
Standard-Kühlschrankstandard-kuehlschrank
  • Meist eine große Tür, entweder als reiner Kühlschrank oder als Kühl-Gefrierkombination
Mini-Kühlschrankmini-kuehlschrank
  • Ideal für Singles und kleine Küchen
  • Teilweise mit kleinem Eisfach

2. Der Side-by-Side-Kühlschrank: Vorteile und Nachteile

Zwei mächtige Türen mit praktischen Innenfächern schwingen nach links und rechts auf und geben den Weg frei zu den Kühlfächern. Viel Abstellfläche und eine sehr gute Übersicht zeichnen die Side-by-Side-Kühlschränke aus. Dafür benötigen die Geräte zum Öffnen der Türen zu beiden Seiten viel Platz.

» Mehr Informationen
  • viel Stauraum
  • viele zusätzliche Fächer in den großen Türen
  • häufig mit Zusatzfunktionen wie Wasserspender und Mini-Barfach
  • hoher Platzbedarf in der Küche
  • für Singles wegen der Größe eher ungeeignet

3. Kaufberatung: wichtige Auswahlkriterien für Ihren Traumkühlschrank

Side-by-Side-Kühlschränke unterscheiden sich bezüglich der Größe, Ausstattung, Betriebskosten und weiterer Details. Die folgenden Punkte helfen Ihnen bei der Orientierung und späteren Kaufentscheidung.

» Mehr Informationen

3.1. Die Energieeffizienzklasse: A+++ lohnt sich

Wie groß muss der Kühlschrank sein?

Die richtige Größe des Kühlschranks hängt von der Anzahl der im Haushalt lebenden Personen ab. Rechnen Sie für einen Haushalt mit zwei Personen ein benötigtes Volumen von 120 Litern und für jede zusätzliche Person weitere 60 Liter ein.

Über die Jahre verbrauchen Kühlschränke ein Vielfaches der Anschaffungskosten an Strom. Damit die Tag und Nacht eingeschalteten Geräte Ihnen kein Loch in den Geldbeutel fressen, müssen Sie beim Kauf auf die Energieeffizienzklasse achten. Top-Modelle der Klasse A+++ kosten zwar mehr, mit der Zeit rechnet sich der Mehrpreis aber durch die geringeren Betriebskosten.

Wichtig: Die Energieeffizienzklasse A+ ist die aktuell ineffizienteste im Handel zugelassene Klasse für Kühlschränke.

doppeltuer-kuehlschrank

Dank der zwei großen Türen ist der Inhalt gut zugänglich.

Den jährlichen Verbrauch vergleichen Sie einfach über die Angabe auf dem Energieeffizienz-Schild. Berücksichtigen Sie dabei zusätzlich die weiteren Funktionen. Ein Kühlschrank der Klasse A++ mit NoFrost-Funktion spart über die Jahre unter Umständen mehr Stromkosten ein als ein Modell der Klasse A+++ ohne NoFrost-Funktion.

3.2. Praktische Zusatzausstattung mit Wasserfilter

Für kaltes Wasser und Eiswürfel auf Knopfdruck integrieren viele Modelle eine Eiswürfelmaschine. Das ist ungemein praktisch und von vielen Käufern gewünscht. Bei häufiger Verwendung der Funktion lohnt sich der Kühlschrank mit Wasserspender – ein manuelles Nachfüllen des Wassertanks wie beim Side-by-Side-Kühlschrank ohne Festwasseranschluss entfällt dann. Zur Reinigung des Wassers gehört bei vielen Modellen zusätzlich ein Wasserfilter zur Ausstattung.

Achtung: Wasserfilter müssen regelmäßig gewechselt werden, andernfalls werden diese zur Bakterienbrutstätte.

3.3. Komfortabel und kostensparend – das Mini-Barfach

Häufig nehmen Sie nur ein kaltes Getränk zur Erfrischung aus dem Kühlschrank. Damit Sie dafür nicht jedes Mal die große Kühlschranktür öffnen müssen und nicht unnötig viel Kälte in den Raum übergeht, gibt es die Kühlschränke mit kleinem Mini-Barfach.

Dies ist auch als „Door in Door“-Prinzip bekannt. Dann befindet sich in der Kühlschranktür eine weitere Tür oder Klappe, hinter der Sie die Getränke kaltstellen. Die Methode schont die Lebensmittel vor Temperaturschwankungen im Innenraum und senkt die Betriebskosten.

3.4. NoFrost für weniger Arbeit

Unter normalen Umständen sollten Sie Ihren Kühlschrank einmal pro Jahr abtauen lassen, damit Eiskrusten auf den Kühlrippen die Leistung nicht beeinträchtigen und zu höheren Stromkosten führen. Kühlschränke mit NoFrost nehmen Ihnen den Arbeitsaufwand ab und machen manuelles Abtauen überflüssig.

3.5. Die Schnellkühl-Funktion

Nach dem Großeinkauf sollen viele Lebensmittel umgehend eingefroren werden. Gelingt das Einfrieren schnell, bleiben mehr Vitamine erhalten. Zudem erhöht sich die Innentemperatur im Kühlschrank durch die frischen Lebensmittel nicht und die anderen Zutaten werden nicht vorübergehend zu warm gelagert.

Die Schnellkühl-Funktion ist also sehr praktisch, die Hersteller verwenden Bezeichnungen wie „SuperFrost“, „Schnell-Kühlen“ und „Super-Kühlen“.

3.6. Freistehende Side-by-Side-Kühlschränke bieten meist mehr Platz

Einbaukühlschrank oder freistehender Kühlschrank? Optisch haben Einbaukühlschränke einen Vorteil. Doch ist das Volumen für frische Lebensmittel wichtiger, ist unter Umständen das freistehende Modell die bessere Wahl. Denn für das 60-cm-Standardmaß für einen Einbaukühlschrank darf dieser nur 55 cm breit sein. In der Folge verlieren die Geräte an Gebrauchsvolumen. Weitere Nachteile der Einbaukühlschränke sind die höheren Kosten und der Montageaufwand.

Faustregel zur Berechnung des Kühlschrankvolumens: Berechnen Sie für jede Person im Haushalt ein Fassungsvermögen von 60 Litern ein.

3.7. Amerikanischer Kühlschrank im Test: Gibt es einen Side-by-Side-Kühlschrank-Testsieger?

Doppelkuehlschrank offen

Der Doppeltür-Kühlschrank bietet einen großzügigen Einblick.

Die Stiftung Warentest testet regelmäßig verschiedene Arten von Kühlschranken, Kühl-Gefrierkombinationen und Gefrierschränken. Beim Side-by-Side-Kühlschrank-Test spielt besonders der Stromverbrauch eine Rolle, um den besten Side-by-Side-Kühlschrank zu ermitteln. Dabei unterscheiden die Redakteure zwischen freistehenden Geräten und Einbaukühlschränken.

Nach Erkenntnissen der Stiftung Warentest halten die Einbaukühlschränke die Lagertemperatur stabiler und arbeiten in der Regel energieeffizienter. Nachteil des Einbaukühlschranks ist der verschenkte Stauraum. Im aktuellen Doppelkühlschrank-Test finden Sie empfohlene Geräte mit hoher Energieeffizienz.

3.8. Was sind die führenden Hersteller der Kühlschränke?

Bei der Ausstattung Ihres Haushalts macht sich Qualität bezahlt. Beliebte Hersteller-Side-by-Side-Kühlschränke sind beispielsweise

  • Samsung Side-by-Side-Kühlschrank,
  • LG Side-by-Side-Kühlschrank und
  • Siemens Kühlschränke.

Der Doppeltür-Kühlschrank macht auch als Retro-Kühlschrank eine gute Figur. Ein amerikanischer Kühlschrank A++ gehört bezüglich der Energieeffizienzklasse bereits zu den besseren Modellen. Nach Möglichkeit sollten Sie aber einen Side-by-Side-Kühlschrank A+++ wählen.

4. FAQ: häufige Fragen und Antworten zu Side-by-Side-Kühlschränken

Rund um die Side-by-Side-Kühlschränke im Haushalt werden einige Fragen immer wieder gestellt. Die folgenden Antworten liefern Ihnen zusätzliche Informationen.

» Mehr Informationen

4.1. Was bedeutet Side-by-Side-Kühlschrank?

Die Bezeichnung bedeutet lediglich, dass zwei Geräte bzw. Türen nebeneinander aufgebaut sind. In diesem Fall stehen Kühlschrank und Gefrierschrank nebeneinander. Marken wie Samsung, Siemens, Beko und LG bieten solche Modelle für die Küche an.

4.2. Was wiegt ein Side-by-Side-Kühlschrank?

Das Gewicht hängt mit der Größe und dem Fassungsvermögen zusammen, auch die zusätzliche Ausstattung spielt eine Rolle. Das Leergewicht der Geräte beträgt meist zwischen 110 und 140 Kilogramm. Beim Online-Kauf ist eine Lieferung bis in die Wohnung empfehlenswert.

4.3. Was verbraucht ein Side-by-Side-Kühlschrank?

Der Jahresverbrauch der Kühlschränke ist auf dem Energieeffizienz-Schild angegeben. Aufgrund des großen Stauraums verbrauchen die Geräte relativ viel Strom. Im Durchschnitt beträgt der Stromverbrauch im Jahr zwischen 250 und 450 Kilowattstunden. Bei einem Strompreis von 28 Cent belaufen sich die Kosten eines günstigen Modells somit auf nur 70 Euro pro Jahr.

4.4. Wie wird ein Side-by-Side-Kühlschrank angeschlossen?

Beim Side-by-Side-Kühlschrank ohne Wasseranschluss genügt der Anschluss des Stromsteckers. Andernfalls ist ein Wasseranschluss notwendig. Bei der Aufstellung sind Sie beim Side-by-Side-Kühlschrank mit Wassertank flexibler.

Der Tank für die Herstellung von Eiswürfeln lässt sich leicht nachfüllen. Bei diesen Geräten müssen Sie meist einen Wasserfilter anschließen.

4.5. Welche Temperatur ist richtig?

Im Optimalfall lässt sich die Temperatur über ein Display gradgenau einstellen. Für den Kühlschrank ist bei normaler Nutzung eine mittlere Temperatur von 5 bis 6 Grad Celsius empfohlen. Wenn Sie Fisch oder andere leicht verderbliche Lebensmittel verwahren, können Sie die Temperatur vorübergehend auf 4 Grad Celsius absenken.

4.6. Wie erkenne ich ein echtes Kaltlagerfach?

Für leicht verderbliche Lebensmittel integrieren zahlreiche bessere Kühlschränke ein oder zwei spezielle Kaltlagerfächer. Dabei handelt es sich um Fächer, die Temperaturen zwischen +3 und -2 Grad Celsius aufrechterhalten. Bei einem Kaltlagerfach dieser Art gibt der Hersteller die Größe des Fachs auf dem Energieetikett an.

4.7. Wie wird richtig gekühlt?

In der Regel ist die Luft im Kühlschrank oben wärmer als unten. Unempfindliche Lebensmittel wie Marmeladen und Aufstriche gehören daher nach oben. Empfindliches gehört hingegen nach unten: Her verwahren Sie Fleisch, Wurst, Käse und Fisch. Gemüse und Salate lagern Sie im separaten Gemüsefach. Das Fach hält die Feuchtigkeit besser. Das Ergebnis: länger knackiges Gemüse.

Sie haben Gefallen an unserem Side by Side Kühlschrank-Test bzw. -Vergleich gefunden? Bewerten Sie ihn jetzt!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Im Durchschnitt 4,43 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Loading...