Aktenvernichter im Überblick

Elektronik

Aktenvernichter im Überblick

Vergleichstest auf oe24

Wenn sich Unbefugte Zutritt zu sensiblen Daten verschaffen, ist das äußerst ärgerlich. Sollten diese nicht digital abgespeichert gewesen sein, sondern auf Papier standen gestanden haben, ist das doppelt nervig. Aktenvernichter können diesem Problem teilweise vorbeugen, indem insbesondere Dokumente mit der eigenen Adresse oder mit Bankdaten schnell und effektiv unlesbar gemacht werden.

In Aktenvernichter-Tests wurde herausgefunden, dass es große Unterschiede in Sachen Funktionsumfang bei Papierhäckslern gibt. Orientieren Sie sich an unserer Aktenvernichter-Test- bzw. Vergleichstabelle, um einen Aktenvernichter zu finden, der zu der Häufigkeit Ihrer Nutzung passt.

Aktenvernichter: Drei Empfehlungen

  • Aktenvernichter gibt es als Papierkorb-Aufsatz für zu Hause und als mobilen Aktenvernichter fürs Büro. Eine teure Alternative ist das Beauftragen einer Aktenschredder-Firma.
  • Das Papier kann auf unterschiedliche Arten geschreddert werden: Ein Papierhäcksler kann oft auch CDs oder DVDs vernichten. Für Papier gibt es vorrangig den Streifenschnitt oder den Kreuzschnitt. Beide Möglichkeiten sorgen dafür, dass eine hohe Sicherheitsstufe der Aktenvernichtung eingehalten wird.
  • Nach der DSGVO, der Datenschutz-Grundverordnung, muss die Privatsphäre einer jeden Person umfangreich geschützt werden. Daher sind Papierhäcksler ein wichtiges Instrument, um personenbezogene Daten ordnungsgemäß zu entsorgen.

Mehr Vergleiche

Sie suchen auch andere Elektronik-Ausstattung oder Produkte für das Leben zuhause? Auf unserem Vergleichsportal gibt es in der Kategorie Elektronik viele weitere Produkte zu entdecken!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Es gibt neue Nachrichten