amazon.de

Vergleichsportal

Bodenwischer Vergleich & Tests

Artikel teilen

Saugen alleine reicht nicht immer: Besonders Parkett und Fliesen benötigen ausgesprochen viel Pflege. Damit Sie sich das Wischen erleichtern, sollten Sie beim Kauf eines Bodenwischers auf eine besonders einfache Handhabung achten. 

Wer eine saubere Wohnung schätzt, weiß auch Bodenwischer zu schätzen. Denn meist werden Böden alleine mit dem Staubsauger nicht richtig sauber – insbesondere die Küche wird damit nicht clean. Zwar lassen sich damit Staub und Haare recht gut entfernen, doch feine Partikel wie Pollen wollen feucht weggewischt werden. Auch Flecken lassen sich nicht wegsaugen, da bleibt nur der Griff zum Wischmop. Außerdem ist es mit einem Bodenwischer möglich, den Boden zu pflegen oder zu desinfizieren. 

Bodenwischer: Drei Tipps

  • Bodenwischer eignen sich hervorragend, um Fliesen, Parkett- oder Laminat-Böden zu säubern. In der Regel werden diese feucht gewischt – denn Staub und Schmutz lassen sich so leichter entfernen als mit einem trockenen Tuch.
  • Den Bodenwischer-Vergleichssieger zeichnet nicht nur die gute Verarbeitung aus – genauso wichtig, wenn nicht wichtiger, ist der jeweilige Wischbezug. Dieser ist ausschlaggebend, was die Reinigungswirkung und Wasseraufnahmefähigkeit betrifft. Das wiederum ist je nach Boden, Parkett oder Fliesen von unterschiedlicher Bedeutung.
  • Den geeigneten Wischbezug zu finden ist gar nicht schwer: Ein weiches Tuch für empfindliche Böden, für Steinböden oder Fliesen darf es gröber sein. Noch mehr Erleichterung bietet Zubehör wie Wischtuchpresse, Lappen zum Wechseln und ein Eimer. Um Ihnen die Wahl einfach zu machen, bieten Hersteller wie Leifheit und Vileda oft ein praktisches Bodenwischer-Set an.

Mehr Vergleiche

Sie suchen auch andere ähnliche Produkte? Auf unserem Vergleichsportal gibt es in der Kategorie Haushalt viele weitere Produkte zu entdecken!   

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo