Video zum Thema Philippa Strache attackiert FP-Waldhäusl
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Blauer Streit

Philippa Strache attackiert FP-Waldhäusl

Das lässt Philippa Strache nicht auf ihrem Ehemann sitzen. Die sonst auf Social Media eher zurückhaltende Tierschutz-Sprecherin der FPÖ zeigt sich erbost über ein Interview ihres Parteikollegen Gottfried Waldhäusl. Der Asyl- und Tierschutz-Landesrat in Niederösterreich sprach in einem Interview davon, dass Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache vor einem Scherbenhaufen seines Lebenswerks stehe. "Wie verzweifelt muss ein Mensch sein, wenn er dennoch jeden zweiten Tag barfuß in die Scherben tritt", sagte Waldhäusl.

Eine Aussage, die Philippa Strache so nicht unkommentiert lassen wollte. Auf Facebook legt sie gegen Waldhäusl nach. "Stark! Bei einem Parteikollegen nachzutreten, wenn dieser die schlimmste Phase seines Lebens durchlebt. Nur um eine Antwort später eine Frage zu eigenen offenen Verfahren zu beantworten...", so Philippa. 

Sie betont, dass diese Verfahren übrigens unter Strache als Parteichef begonnen hätten und sich dieser damals sogar zurückgehalten habe, um gegen den blauen Landesrat nachzutreten. Und dann legt sie noch einmal nach: "Erstaunlich, wie schnell Menschen vergessen. Übrigens: Das einzige Mal, als Heinz-Christian Strache vor einem Scherbenhaufen gestanden ist, war 2005, als er die Partei mit Schulden und bei rund 3 % übernommen hat."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten