Stenzel: 'Kein Maulkorb, aber ich schweige'

Will FPÖ-Wahlkampf nicht gefährden

Stenzel: 'Kein Maulkorb, aber ich schweige'

Stenzels umstrittene Rede beim „Gedenkzug 1683“ in Wien führte zur neuen Verbotsforderung der Identitären durch die ÖVP. Die nicht amtsführende FPÖ-Stadträtin sagte in der Folge TV-Diskussionen ab, von einem „Maulkorb“ für Stenzel war die Rede: „Ich habe keinen Maulkorb umgehängt bekommen“, wehrt sie sich in ÖSTERREICH, „auch wurde ich nicht meines Amtes enthoben. Die Partei steht hinter mir.“ Ihr Schweigen begründet sie so: „Ich möchte nicht, dass ein Nebenthema den Wahlkampf von Norbert Hofer überlappt. Dieser Wahlkampf ist viel zu wichtig.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten