Kurz mobilisiert, was das Zeug hält

Tour durch Österreich

Kurz mobilisiert, was das Zeug hält

Die ÖVP legt zwar Wert darauf, dass ihr Wahlkampf noch gar nicht angefangen hat. Die „Kurz im Gespräch“-Tour von ÖVP-Chef Sebastian Kurz durch acht Bundesländer hat aber alle In­gre­di­enzien eines solchen. 2.400 Kilometer legte er bisher zurück, nicht im bekannten türkisen Tourbus, sondern im Pkw. Er besuchte bereits fünf Bundesländer in fünf Tagen – und es geht weiter: Heute ist Kärnten an der Reihe, morgen, Dienstag, tourt er durch die Steiermark, am Mittwoch geht’s ins Burgenland. Wien fehlt im Tourplan, wegen der vielen TV-Duelle wird er sich im Wahlmonat September vor allen in der Hauptstadt aufhalten.

Am Land wird Kurz freundlich – manchmal sogar mehr als das – aufgenommen. Der Zulauf sei groß, versichert die ÖVP: In Kaltenberg (OÖ) etwa seien 1.000 Leute zum Kurz-Event gekommen, dabei habe die Gemeinde nur 640 Einwohner. Die Konzentration auf das Land hat übrigens Sinn: Geht es doch vor allem darum die eigenen Anhänger zu mobilisieren.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten