12-Jährige streamt Selbstmord live auf Facebook

Horror-Video

12-Jährige streamt Selbstmord live auf Facebook

Katelyn Nicole Davis‘ trauriges Schicksal erfuhren mehrere tausend Menschen über Facebook. Am Ende mussten sie mitansehen, wie das junge Leben der 12-Jährigen aprupt endete. Der Teenager aus dem US-Bundesstaat Georgia erklärte am 30. Dezember 2016 in einem Live-Video auf Facebook, dass sie von einem Verwandten verprügelt und sexuell missbraucht wurde. Anschließend läuft das Video weiter und die Kamera filmt, wie das junge Mädchen in den Garten geht und sich erhängt. Es endet damit, dass eine Frau aus weiter Entfernung Katelyns Namen schreit.

Katelyn Nicole Davis © Facebook
Quelle: Facebook

Zwar wurde das Video kurze Zeit später von ihrer Seite gelöscht, aber es geistert immer noch auf anderen Seiten im World Wide Web herum. Seit dem traurigen Vorfall versucht die Polizei das Video löschen zu lassen, aber erfolglos. Die entsprechenden Websites weigern sich, den Horror-Clip offline zu nehmen. Polizeichef Kenny Dodd erzählte „Fox5“: „Wir wollen, dass es runtergenommen wird. Zum einen für die Familie des Opfers und zum anderen, weil es andere Kinder beeinflussen könnte. Wir haben verschiedene Seiten kontaktiert und sie fragten, ob sie es per Gesetz offline nehmen müssten. Das ist leider nicht der Fall, aber in meinen Augen ist es das einzig Richtige, das man machen kann“.

Erst drei Tage vor dem tragischen Selbstmord der 12-Jährigen, wurden Ermittlungen wegen Missbrauchs gegen den Verwandten eingeleitet. Nun wollen die Beamten das Handy der 12-Jährigen durchsuchen, um eventuelle Hinweise zu finden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten