18-Jährige von U-Bahn-Fahrer vergewaltigt

Deutschland

18-Jährige von U-Bahn-Fahrer vergewaltigt

In der Münchner U-Bahn ist offenbar eine betrunkene 18-jährige Frau missbraucht worden. Beim mutmaßlichen Täter handelt es sich um den 57-jährigen U-Bahn-Fahrer.

Die junge Frau fiel der Polizei am Morgen des 16. Juni an der Station Großhadern auf: Ihre Hose und ihr BH waren geöffnet. An die Tat selbst kann sich die betrunkene Frau nicht erinnern. Sie war in der U-Bahn eingeschlafen. Als sie aufwachte, hatte ein fremder Mann die Hand in ihrer Hose.

Dank Videoaufzeichnung konnte der 57-jährige Fahrer überführt werden. Er wurde wegen Vergewaltigung einer Widerstandsunfähigen und unterlassener Hilfeleistung angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten