2 Jahre Knast für heißesten Verbrecher

USA

2 Jahre Knast für heißesten Verbrecher

Das Polizeifoto des Kaliforniers wurde im Sommer zum Internethit.

Sein "sexy Verbrecherfoto" machte ihn weltbekannt, aufs Modeln muss er aber vorerst verzichten: Der Kalifornier Jeremy Meeks, dessen Polizeifoto im vergangenen Sommer zum Internethit wurde, muss US-Medienangaben zufolge für 27 Monate ins Gefängnis.

Ein Bundesgericht habe Meeks am Donnerstag (Ortszeit) wegen unerlaubten Waffenbesitzes verurteilt, berichtete der Fernsehsender CBS auf seiner Homepage unter Berufung auf Behördenangaben. Außerdem müsse er in ein Drogenentzugsprogramm.

Bei einer Waffen-Razzia im Juni 2014 war Meeks' Bild nach der Festnahme von der Polizei in Stockton auf Facebook veröffentlicht worden. Das "sexy Verbrecherfoto" bescherte dem Mann mit den stahlblauen Augen, kurz geschorenen Haaren und markanten Gesichtszügen weibliche Anhänger auf der ganzen Welt. Medienberichten zufolge strebte der damals 30-Jährige mithilfe einer Agentur eine Model-Karriere an.

Diashow: Die schönste Verbrecherin der Welt

1/9
Die schönste Verbrecherin der Welt
Die schönste Verbrecherin der Welt
2/9
Die schönste Verbrecherin der Welt
Die schönste Verbrecherin der Welt
3/9
Die schönste Verbrecherin der Welt
Die schönste Verbrecherin der Welt
4/9
Die schönste Verbrecherin der Welt
Die schönste Verbrecherin der Welt
5/9
Die schönste Verbrecherin der Welt
Die schönste Verbrecherin der Welt
6/9
Die schönste Verbrecherin der Welt
Die schönste Verbrecherin der Welt
7/9
Die schönste Verbrecherin der Welt
Die schönste Verbrecherin der Welt
8/9
Die schönste Verbrecherin der Welt
Die schönste Verbrecherin der Welt
9/9
Die schönste Verbrecherin der Welt
Die schönste Verbrecherin der Welt

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten