Kalenderblatt

20. Februar - Internationale Ereignisse

Diese Ereignisse haben die Welt verändert.

2004

Bei den Parlamentswahlen im Iran siegen die konservativ-religiösen Kandidaten. Rund 2.000 liberal orientierte Bewerber waren nicht zugelassen worden.

1981

Im Baskenland werden die Konsuln Österreichs, Uruguays und El Salvadors von der ETA entführt, am 28. Februar wieder freigelassen.

1962

John Glenn umkreist als erster US-Amerikaner die Erde im All.

1946

Bei einem Grubenunglück in der Zeche Monopol in Bergkamen/Ruhr (Deutschland) kommen 412 Bergleute ums Leben.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten