30 Todesopfer bei Tsunami in Indonesien

Erdbeben der Stärke 7,5

30 Todesopfer bei Tsunami in Indonesien

Bei dem Tsunami auf der indonesischen Insel Sulawesi sind dutzende Menschen ums Leben gekommen.

Ein AFP-Fotograf sah am Samstag in der Provinzhauptstadt Palu zahlreiche Leichen.

Ein Spitalsvertreter sprach gegenüber Metro TV von mindestens 30 Toten und 12 Schwerverletzten. Die Flutwelle war am Freitag von einem schweren Erdbeben ausgelöst worden. Das Beben hatte die Stärke 7,5.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten