Video zum Thema 500 Passagiere aus Flammen-Inferno gerettet
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

ICE in Flammen:

500 Passagiere aus Flammen-Inferno gerettet

Ein Wagen eines ICE ist Freitagfrüh in der Nähe von Montabaur in Rheinland-Pfalz in Brand geraten. Der letzte Zugteil habe aus bisher ungeklärter Ursache Feuer gefangen, teilte ein Polizeisprecher mit. Nach Angaben der Deutschen Bahn wurden rund 500 Fahrgäste in Sicherheit gebracht und mit Bussen nach Montabaur gebracht. Verletzt wurde niemand.
 
Die Strecke zwischen Siegburg in Nordrhein-Westfalen und Montabaur wurde gesperrt. Pendler zwischen Köln und Frankfurt mussten mit Zugausfällen und Verspätungen von bis zu 90 Minuten rechnen. Aufgrund der Rauchentwicklung und der Löscharbeiten wurde zudem die A3 zwischen Dierdorf und Ransbach-Baumbach in beide Richtungen gesperrt.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten