6 Tote bei Luftangriff auf Gazastreifen

Israel

6 Tote bei Luftangriff auf Gazastreifen

Die Regierung reagierte mit den Angriffen auf einen Terroranschlag.

Bei einem israelischen Luftangriff gegen Ziele im Gazastreifen sind nach palästinensischen Angaben am Donnerstag sechs Menschen getötet worden. Unter den Toten bei dem Ort Rafah sei auch ein Kind, sagte ein Sprecher des medizinischen Notdienstes der dpa. Zuvor waren in Israel bei einem Terroranschlag nach Medienberichten sieben Israelis getötet worden. Verteidigungsminister Ehud Barak hatte nach den Anschlägen gesagt, die Drahtzieher befänden sich im Gazastreifen. Israel werde mit aller Härte reagieren.

In Kreisen israelischer Sicherheitskräfte wurde der Luftangriff bestätigt. Das palästinensische Volkswiderstandskomitee PRC teilte mit, bei dem Luftangriff seien ihr Chef Kamal al-Nairab, vier weitere Mitglieder und ein neunjähriger Bub getötet worden. Das PRC ist eine extremistische Gruppe, die häufig unabhängig von der radikal-islamischen Hamas agiert, die den Gazastreifen kontrolliert. Die Hamas hatte die Verantwortung für den Angriff bei Eilat zurückgewiesen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten