850 Flüchtlinge in der Ägäis aufgegriffen

Am Wochenende

850 Flüchtlinge in der Ägäis aufgegriffen

Alleine auf der Insel Lesbos kamen 600 Migranten an.

Die griechische Küstenwache hat am Wochenende bis Sonntagmittag erneut mehr als 850 Migranten aufgegriffen. Allein auf der Insel Lesbos sind nach offiziellen Angaben mehr als 600 Menschen angekommen. Migranten kamen auch auf die Inseln Farmakonisi, Samos, Kos und Chios, teilte die Küstenwache am Sonntag mit.

Die meisten stammten aus Syrien, Somalia und Afghanistan, berichteten örtliche Medien. Durch die Ägäis führen Routen, über die Schlepperbanden Migranten nach Europa bringen. Die Aufnahmelager in Griechenland sind überfüllt.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten