Autolenker mit fast fünf Promille gestoppt

Auf deutscher Autobahn

Autolenker mit fast fünf Promille gestoppt

Der 38-Jährige sei kontrolliert worden, weil er fast einen Unfall verursacht habe.

Die Polizei hat nahe Wismar im deutschen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern einen Betrunkenen mit fast fünf Promille auf der Autobahn gestoppt. Der 38-Jährige sei kontrolliert worden, nachdem er am Samstagmittag auf Höhe des Autobahnkreuzes Wismar fast einen Unfall verursacht habe, teilte die Polizei mit. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 4,86 Promille.

Bei dem Auto war der Versicherungsschutz erloschen. Die Polizei entwertete die Kennzeichen, beschlagnahmte das Auto samt Schlüsseln und ordnete eine Blutprobe an.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten