Baby mit zwei Gesichtern gestorben

Nach 19 Tagen

Baby mit zwei Gesichtern gestorben

Faith und Hope teilten sich Kopf mit zwei Gesichtern und zwei Gehirnen.

Die Geburt von Faith und Hope, der Tochter oder den Töchtern von Renee Young und Simon Howie, war eine medizinische Sensation. Jetzt folgte leider das erwartete, tragische Ende: sie starben nach nur 19 Tagen.

In der 19. Schwangerschaftswoche erfuhren die Renee und Simon, dass sie nicht wie angenommen Zwillinge bekommen würden, sondern, dass sie ein Baby mit zwei Gesichtern, zwei Gehirnen, aber nur einem Körper erwarten. Die Ärzte rieten zu einer Abtreibung, die Eltern entschieden sich aber dagegen. "Ich würde sagen, wenn ich nur zwei Tage mit dem Baby bekomme, dann bekomme ich eben nur zwei Tage. Aber zumindest habe ich Zeit mit ihm verbracht", erklärte die Mutter dem TV-Sender Channel 9.

Am 8. Mai kamen Faith (Glauben) und Hope (Hoffnung) dann zur Welt. Zunächst sah alles den Umständen entsprechend gut aus, aber am 19. Tag verloren die beiden den Kampf um ihr Leben.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten