Bär stand im Schnee plötzlich vor der Tür

Sensations-Foto

Bär stand im Schnee plötzlich vor der Tür

Oscar Montero aus der 400-Seelen-Gemeinde Prioro (Provinz León in Spanien) staunte nicht schlecht, als er am Samstag aus seinem Fenster in den schneebedeckten Garten schaute: Ein Jungbär kam ihm in dem Moment die Terrassenstiege entgegen und ging schnurstracks auf seine Haustüre zu.

"Erst wusste ich nicht, was das für ein Tier ist. Ich dachte zunächst an einen großen Hund. Dann aber erkannte ich, dass es ein junger Bär ist, der seelenruhig die Treppen hinaufging“, schildert der 26-Jährige sein Erlebnis gegenüber der spanischen Zeitung "El Pais“.

Montero wollte zunächst zu ihm gehen und ihn streicheln, doch davon riet man ihm ab: Es hätte nämlich auch das Muttertier in der Nähe sein können.

Der junge Spanier zückte sein Handy und knipste ein Foto. Als er allerdings die Tür öffnete, um ein Video zu machen, ergriff der Bär die Flucht. Seit zwei Jahren lebt Montero in dem Ort und wundert sich über die Schneemassen. Die waren wohl auch der Grund dafür, dass sich der Bär in den Garten verirrte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten