Boeing stoppt Auslieferung von 737 MAX

Nach Absturz-Katastrophen

Boeing stoppt Auslieferung von 737 MAX

Boeing setzt die Auslieferung von Maschinen des Unglücks-Typs 737 MAX aus, nachdem diese nach zwei Abstürzen weltweit nicht mehr starten dürfen. Dies teilte der US-Konzern am Donnerstag mit. Französische Experten sollen unterdessen die Ursache des Absturzes einer Boeing 737 MAX in Äthiopien herausfinden.

Der Stimmenrekorder und der Flugdatenschreiber wurden am Donnerstag der französischen Behörde zur Aufklärung von Flugunfällen BEA ausgehändigt.

Mittlerweile sind weltweit alle Maschinen des Modells am Boden, wie aus den Daten der Internetseite FlightRadar24 hervorgeht. Zuletzt hatte auch die US-Flugaufsicht FAA ein Flugverbot für 737 MAX-Maschinen erlassen, nachdem Europa und viele Länder rund um den Globus diesen Schritt gegangen waren. Das letzte Flugzeug dieses Typs landete am Mittwochabend sicher im kanadischen Halifax.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten