Briten und Japaner warnen vor Bedrohung durch Nordkorea

Atomtest

Briten und Japaner warnen vor Bedrohung durch Nordkorea

Hague: Provokationen verschärfen Spannung - Abe: Kann nicht hingenommen werden.

Briten und Japaner warnen vor einer Bedrohung durch den Atomtest Nordkoreas. Der asiatische Staat habe damit gegen Resolutionen des Weltsicherheitsrates verstoßen, sagte der britische Außenminister William Hague. Die wiederholten Provokationen dienten nur dazu, die Spannungen in der Region weiter zu verschärfen. Großbritannien ist als Atommacht im UNO-Sicherheitsrat vertreten.

Der japanische Premierminister Shinzo Abe sagte, der nordkoreanische Waffentest stelle eine schwere Bedrohung für Japan dar und könne nicht hingenommen werden, zitierte ihn die Nachrichtenagentur Kyodo. Aus seinem Kabinett hieß es, Japan erwarte vom UNO-Sicherheitsrat harte Sanktionen gegen Nordkorea.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten