Brüssel-Terror: Polizei jagt Verdächtige
Brüssel-Terror: Polizei jagt Verdächtige

Razzien

Brüssel-Terror: Polizei jagt Verdächtige

Ermittler sind auf der Suche nach Verdächtigen, die mit den Attentaten zu tun haben könnten.

Nach den Terroranschlägen mit mindestens 26 Toten hat es in Brüssel mehrere Razzien gegeben. Ermittler seien auf der Suche nach Verdächtigen, die mit den Attentaten zu tun haben könnten, berichtete der öffentliche Sender RTBF mit Hinweis auf Justizquellen. Die Behörden forderte die Medien indessen auf, nicht über laufende Ermittlungen zu den Taten zu berichten.

Stillschweigen
"Manche Journalisten verbreiten Informationen über die laufende Ermittlung", kritisierte die belgische Staatsanwaltschaft am Dienstag in einer Erklärung. Sie rufe daher "die Presse eindringlich auf, darauf zu verzichten, Informationen bezüglich der laufenden Justizermittlungen zu verbreiten, um den Ermittlungen nicht zu schaden".

Die Polizei hat underdessen Fotos eines Verdächtigen veröffentlicht. Es handelt sich um den schon länger gesuchten Najim Laachraoui:


 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten