Bub (7) kam mit Granate in die Schule

Deutschland

Bub (7) kam mit Granate in die Schule

Mit einer Granate ist ein Siebenjähriger in einer Volksschule im pfälzischen Landau aufgekreuzt. Der Schüler habe sie für einen Bombensplitter gehalten und sie Montagfrüh Mitschülern zeigen wollen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Die Schule und die alarmierte Feuerwehr schalteten den Kampfmittelräumdienst ein. Dieser stellte den Angaben zufolge fest, dass es sich um eine US-amerikanische Artilleriegranate handelt und dass das Sprengteil noch brennbares Material enthielt. Das Sprengteil hätte aber nur bei enormer Hitze reagiert, hieß es. Der Kampfmittelräumdienst nahm die Granate schließlich mit. Die Schule musste laut Polizei nicht geräumt werden.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten