Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Vier Verdachtsfälle an Schule von Prinz George

Coronavirus: Angst jetzt auch bei den Royals

Große Sorge bei den Royals vor einer Erkrankung am Coronavirus: Vier Kinder in der Schule von Prinz George und Prinzessin Charlotte, den Kindern von Prinz William, gelten als "Verdachtsfälle".

Großalarm im britischen Königshaus: Seit wenigen Stunden ist bekannt, dass auch in der Schule der Kinder von Herzogin Kate und Prinz William Coronavirus-Verdachtsfälle erkannt worden sind. Diese Schüler wurden in Krankenhäuser gebracht und werden aktuell auf eine Virus-Erkrankung getestet, berichtet "7.news". So wurden jetzt auch der sechsjährige Prinz George und auch seine Schwester, die vierjährige Prinzessin Charlotte, zur Sicherheit "isoliert".

© Getty Images

Vier Mitschüler der Eliteschule "Thomas's Battersea" in London seien eben von einem Skiurlaub in Italien zurückgekehrt - und dort "herrscht Ausnahmezustand", meinen britische Medien. Diese Kinder hätten auch Symptome gezeigt, die auf eine Coronavirus-Infektion hingewiesen hätten.

© Getty Images

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten