Kapitän Feigling jammert zum Jahrestag

Concordia-Unglück

Kapitän Feigling jammert zum Jahrestag

Beim Prozess gegen Schettino wurde eine Schweigeminute abgehalten.

Anlässlich des zweiten Jahrestages der Havarie der " Costa Concodia " mit 32 Toten hat der Kapitän des Kreuzfahrtschiffs am Montag von "tiefer Trauer" und "unauslöschbarem Schmerz" gesprochen, die er empfinde. "Ich bin den Angehörigen der Opfer nahe", sagte Schettino der Nachrichtenagentur Ansa. Beim Prozess gegen den Kapitän in Grosseto wurde eine Schweigeminute abgehalten.

Schettinos Verteidiger waren wegen eines mehrtägigen Streiks der italienischen Rechtsanwälte nicht bei der Verhandlung anwesend. Der Prozess wurde auf den 27. Jänner vertagt. Überlebende Passagiere und ihre Anwälte beteiligten sich an einer Kundgebung vor dem Theater, in dem der Prozess stattfindet. Damit wollten sie an die Tragödie erinnern.

Diashow: Costa Concordia aufgerichtet

1/8
Costa Concordia aufgerichtet
Costa Concordia aufgerichtet
2/8
Costa Concordia aufgerichtet
Costa Concordia aufgerichtet
3/8
Costa Concordia aufgerichtet
Costa Concordia aufgerichtet
4/8
Costa Concordia aufgerichtet
Costa Concordia aufgerichtet
5/8
Costa Concordia aufgerichtet
Costa Concordia aufgerichtet
6/8
Costa Concordia aufgerichtet
Costa Concordia aufgerichtet
7/8
Costa Concordia aufgerichtet
Costa Concordia aufgerichtet
8/8
Costa Concordia aufgerichtet
Costa Concordia aufgerichtet


Auf der Insel Giglio, vor der die "Costa Concodia" auf einen Felsen lief, wurde am Montagvormittag eine Gedenkmesser abgehalten. Überlebende dankten den Bewohnern der kleinen toskanischen Insel für die Hilfsbereitschaft in der Unglücksnacht. Um 21.45 Uhr, genau zu dem Zeitpunkt als die "Concordia" den Felsen rammte, sollen auf Giglio die Sirenen heulen, dann folgt eine Schweigeminute.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten