Demokratin Warren will US-Präsidentin werden

Diese Frau will Trump stürzen

Demokratin Warren will US-Präsidentin werden

„Eat the Rich“ – das ist das Motto von Elizabeth Warren (69). Sie will für die Demokraten 2020 bei der nächsten Wahl zum US-Präsidenten antreten und Trump stürzen. „Diese Regierung ist die korrupteste seit Menschen­gedenken“, sagte sie, als sie am Wochenende ihre Bewerbung bekannt gab.

Eines von Warrens zentralen Anliegen: eine Sondersteuer für die reichsten 75.000 US-Familien. Die Einnahmen sollen dann etwa in den Klimaschutz fließen oder die Mittelschicht stärken.

Regeln brechen

Vor jubelnden Fans sagte die Senatorin: „Die Reichen und Mächtigen scheinen die Regeln zu brechen und keinen Preis dafür zu bezahlen. Es ist an der Zeit, sich zu wehren.“

„Pocahontas“

Aufregung gab es um Warren, weil sie sich als Ureinwohnerin bezeichnete. Trump spottete, nannte sie „Pocahontas“.

Ein DNA-Test sollte belegen, dass ihre Vorfahren tatsächlich Ureinwohner gewesen sind, doch der Stamm der Cherokee nannte das wertlos. Kritiker wiederholen: Sie habe die angebliche Angehörigkeit zu einer Minderheit nur für ihre Karriere genutzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten