Deutsche IS-Braut fleht Merkel an

Bittet in Video um Rettung aus Syrien

Deutsche IS-Braut fleht Merkel an

Deutsche, die sich IS angeschlossen hatte, fleht Kanzlerin an, sie aus Lager zu retten.

Eine in Schwarz gehüllte verschleierte Frau sitzt am Boden eines syrischen Internierungslagers. Im Arm hält sie ihren Säugling. „Ich brauche Ihre Hilfe“, fleht Nadja Ramadan (31) in die Kamera. Es ist eine Botschaft an Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel, veröffentlicht von der Wochenzeitung Die Zeit. Sie soll sie so schnell wie möglich aus der Lagerhölle retten. Ramadan ist eine sogenannte IS-Braut. Vor drei Jahren schloss sie sich dem Islamischen Staat an, heiratete einen IS-Kämpfer. Jetzt, nach der Niederlage, will sie zurück in die Heimat. „Ich habe einen Fehler gemacht. Ich bin keine Terroristin“, beteuert sie.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten