Enthüllt: Putin bot Trump geheimen Deal an

Bei Gipfeltreffen

Enthüllt: Putin bot Trump geheimen Deal an

Trotz anhaltender Kritik an dem Gipfel in Helsinki will US-Präsident Donald Trump den russischen Staatschef Wladimir Putin schon bald wieder treffen. Trump habe den nationalen Sicherheitsberater John Bolton gebeten, Putin im Herbst nach Washington einzuladen, teilte Präsidialamtssprecherin Sarah Sanders am Donnerstag über Twitter mit.

Geheimer Deal

Trump twitterte zuvor, er freue sich auf ein zweites Treffen mit Putin. Für die parteiübergreifende Empörung über seine widersprüchlichen Aussagen zu einer mutmaßlichen Einmischung Russlands in den US-Wahlkampf beim Gipfel am Montag und den Tagen danach machte er verzerrende Medienberichte verantwortlich und sprach von einer Lügenpresse. Die oppositionellen Demokraten kritisierten die geplante Einladung und forderten zunächst Klarheit über den Inhalt der Gespräche vom vergangenen Gipfeltreffen.

Dabei kommen in den USA Gerüchte auf, wonach Trump dem Kreml-Chef hinter verschlossenen Türen geheime Zugeständnisse gemacht haben soll. Die US-Nachrichtenseite Bloomberg berichtet von einem brisanten Ukraine-Deal. Putin soll Trump vorgeschlagen haben, Volksabstimmungen in den umkämpften Bürgerkriegsgebieten in der Ukraine abzuhalten. Gebiete in der Ostukraine könnten sich somit wie bereits zuvor die Krim der Russischen Föderation anschließen. Die Seite beruft sich dabei auf russische Diplomaten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten