Erster menschlicher Roboter präsentiert

Eingeholt von der Zukunft

Erster menschlicher Roboter präsentiert

In London wurde der "bionische Mensche Rex" vorgestellt.

„Rex, the bionic man“ sorgt für Erstaunen. Der menschliche Roboter besitzt künstliche Organe, ein menschliches Gesicht und synthetisches Blut. Vorgestellt wurde Rex im „Science Museum“ in London. „Wir waren überrasch wie viele Teile des menschlichen Körpers sich künstlich ersetzen lassen“, so Rich Walker, Sprecher des Hersteller-Teams Shadow.

Diashow: Bionischer Mensch vorgestellt

1/8
Hallo, mein Name ist Rex!
Hallo, mein Name ist Rex!
2/8
Hallo, mein Name ist Rex!
Hallo, mein Name ist Rex!
3/8
Hallo, mein Name ist Rex!
Hallo, mein Name ist Rex!
4/8
Hallo, mein Name ist Rex!
Hallo, mein Name ist Rex!
5/8
Hallo, mein Name ist Rex!
Hallo, mein Name ist Rex!
6/8
Hallo, mein Name ist Rex!
Hallo, mein Name ist Rex!
7/8
Hallo, mein Name ist Rex!
Hallo, mein Name ist Rex!
8/8
Hallo, mein Name ist Rex!
Hallo, mein Name ist Rex!

Auch wenn wichtige Organe noch fehlen, seien mit Rex „70 Prozent eines Menschen künstlich hergestellt“.  Wissenschaftler sehen den Roboter als Anschauungsexemplar für den Fortschritt im Bereich der Prothesen. Momentan arbeite man daran die Prothesen menschlich erscheinen zu lassen, der nächste Schritt sei dann die Weiterleitung von Informationen durch die neuen Organe. Davon sei man aber noch weit entfernt, so Professor  Steven Hsiao aus Baltimore.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten