Ex-Chefin von eBay will Arnie nachfolgen
Ex-Chefin von eBay will Arnie nachfolgen

Kampf ums Amt

Ex-Chefin von eBay will Arnie nachfolgen

Im Kampf um die Arnie-Nachfolge in Kalifornien geht Ex-eBay-Chefin in Stellung.

Die Republikaner-Kandidatin zur Nachfolge von Gouverneur Arnold Schwarzenegger, die Ex-Chefin der Internet-Börse eBay, Meg Whitman, startete ihre erste Werbeoffensive: In TV-Spots ließ sie Ex-Kollegen zu Wort kommen, die ihre Wirtschaftserfahrung und Leadership preisen.

Budgetkrise. Arnie, der wegen Amtszeitenbeschränkungen bei der November-Wahl nicht mehr antreten darf, hinterlässt gewaltige Herausforderungen: Trotz Einsparungen im Vorjahr von 42 Milliarden Dollar durch Einschnitte ins Sozialnetz klafft heuer wieder ein 20,7-Milliarden-Loch im Etat. Die Arbeitslosigkeit liegt bei zwölf Prozent. Whitman wird bei der Republikaner-Vorwahl im Juni favorisiert. Sie dürfte auf den demokratischen Generalstaatsanwalt Jerry Brown stoßen. Laut jüngster Umfrage liegen sie mit je 43 Prozent Kopf an Kopf. Die Schlammschlacht beginnt: Schon wurde die Einsicht in Whitmans Steuerakte verlangt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten