Fall Tugce: Schläger in U-Haft verprügelt

Deutschland

Fall Tugce: Schläger in U-Haft verprügelt

Der Tatverdächtige im Fall der getöteten deutschen Studentin Tugce ist nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung in der Untersuchungshaft in Wiesbaden verprügelt worden. Dem 18-Jährigen sei in der vergangenen Woche von einem Mithäftling mit einem Fausthieb das Nasenbein gebrochen worden, berichtete das Blatt unter Berufung auf Polizeikreise.

Das hessische Justizministerium bestätigte den Angriff in dem Jugendgefängnis in Wiesbaden, äußerte sich aber nicht zu Hintergründen und Details.

Der junge Mann soll Mitte November Tugce vor einem Schnellrestaurant in Offenbach niedergeschlagen haben. Die Studentin schlug hart mit dem Kopf auf den Boden auf und fiel ins Koma. Knapp zwei Wochen später wurden die lebenserhaltenden Maschinen abgeschaltet.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten