Filmreifer Ausbruch mit Hubschrauber

Kanada

Filmreifer Ausbruch mit Hubschrauber

Drei Schwerverbrecher auf der Flucht - sie gelten als äußerst gefährlich.

Der Ausbruch war filmreif: Per Hubschrauber sind drei mutmaßliche Schwerverbrecher aus einem kanadischen Gefängnis geflohen. Der Helikopter sei am Samstagabend auf einem Hof des Haftzentrums der Provinz Quebec gelandet, habe die Gefangenen aufgenommen und sei dann seelenruhig davon geflogen, sagte Polizeisprecherin Ann Mathieu am Sonntag dem Sender RDI.

Die Polizei rief eine Großfahndung nach den Ausbrechern aus. Die drei Männer im Alter zwischen 35 und 53 Jahren werden demnach als äußerst gefährlich eingestuft.

Die Flüchtigen waren 2010 festgenommen worden und gelten als mutmaßliche Köpfe eines Drogenrings. Sie sollten Anfang 2015 wegen vorsätzlichen Mordes vor Gericht gestellt werden. In einem bereits laufenden Verfahren werden ihnen zudem eine Reihe von Drogendelikten und Bandenkriminalität vorgeworfen.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten