Flüchtlinge legten Hamburger Flughafen lahm

Deutschland

Flüchtlinge legten Hamburger Flughafen lahm

Der Flughafen Hamburg ist am Donnerstagabend gesperrt worden. Wie ein Sprecher der deutschen Polizei bestätigte, wurde der Helmut-Schmidt-Airport um 20.24 Uhr abgeriegelt. Informationen, wonach sich Personen auf dem Gelände aufhalten, konnte der Sprecher nicht bestätigen.

Wie die Bild-Zeitung berichtet, sollen zwei Personen, die abgeschoben werden sollten, aus dem Ausreisegewahrsam der Ausländerbehörde entkommen. Einer der beiden wurde verhaftet, der andere soll auf das Flugfeld gelaufen sein. 

Sperre wieder aufgehoben
Der Flughafen Hamburg ist nach einer rund einstündigen Sperrung am Donnerstagabend wieder geöffnet worden. Wie ein Sprecher der Bundespolizei bestätigte, ist der Helmut-Schmidt-Airport um 21.35 Uhr wieder freigegeben worden.

Polizeisprecher Timo Zill sagte der dpa, dass zwei Personen gegen 19.00 Uhr die Rollbahn betreten hätten. Eine Person sei inzwischen in Gewahrsam genommen worden, die zweite sei kurz nach 21.30 Uhr noch flüchtig gewesen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten