Frau am Bahnhof weggezerrt und vergewaltigt

Deutschland

Frau am Bahnhof weggezerrt und vergewaltigt

Nach Sex-Attacke: Opfer erstattet Anzeige.

Tübingen jagt einen Vergewaltiger. Samstagabend stellte das spätere Opfer am Tübinger Bahnhof einen zwölfjährigen Jungen, der sie bestehlen wollte zur Rede. Kurz darauf kam ein ungefähr 30-jähriger Mann mit Rasta-Zöpfen auf sie zu und zerrte sie ins Freie. Dort vergewaltige er die 42-Jährige.

Die Frau tauchte Sonntagnachmittag bei der Polizeistation auf und erstattete Anzeige. Die Fahndung läuft.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten