Frau beißt Sex-Angreifer Zunge ab

Für DNA-Beweis

Frau beißt Sex-Angreifer Zunge ab

Geistesgegenwärtig hat eine 29-jährige Britin reagiert, als ein unbekannter Mann über sie herfiel: sie biss dem Sex-Angreifer die Zunge ab, um dann dem Beweisstück zur Polizei zu gehen. Mit Erfolg, der Mann sitzt jetzt im Gefängnis.

Sex-Attacke nach Arzttermin
Die junge Mutter Adele Barber wird Ende Jänner in Dunstable (Süd-England) angegriffen, als sie gegen 17 Uhr auf dem Heimweg von einem Arzttermin war. Als sie bemerkte, dass sie von einem Mann verfolgt wurde, drehte sie sich zu ihm um. Da packte sie der Unbekannte, drückte sie gegen die Wand und steckte ihr die Zunge in den Mund.

In dieser Extremsituation reagierte die 29-Jährige blitzschnell und biss dem Mann in die Zunge. Weil der den Schmerz aber zu genießen schien, zerkratzte sie ihrem Angreifer das Gesicht, erst dann ließ er von ihr ab. Barber geht auf dem schnellsten Weg nach Hause und ruft sofort die Polizei an: "Ich habe dieses Beweisstück im Mund, was soll ich damit tun?"

Festnahme
In einem "sterilen Gefäß" brachte sie die Zunge dann zur Polizei, die dadruch den Angreifer identifizieren konnte. Der 28-jährige Ferdinand M. wurde festgenommen. Der mutmaßlich Geisteskranke soll trotz der abgebissenen Zunge noch eine weitere Frau attackiert haben, berichtet der "Telegraph".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten