Frau schubst Fremden vor U-Bahn

Schock

Frau schubst Fremden vor U-Bahn

Bereits am Mittwoch soll sich in München eine brutale Attacke ereignet haben. Laut Polizei soll eine 38-Jährige einen ihr unbekannten Mann vor die U-Bahn in der Station Westfriedhof geschubst haben. Zum Glück konnte der Zug der U1 noch rechtzeitig anhalten. Das 59-jährige Opfer erlitt bei dem Sturz auf die Schienen leichte Verletzungen. Die Einsatzkräfte waren sofort vor Ort und versorgten den Mann.

Die Frau konnte festgenommen werden. Warum sie den Unbekannten geschubst hatte, ist noch unklar. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen, berichtet die "Münchner TZ".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten