Früherer Trump-Sprecher Spicer tritt überraschend bei Emmys auf

USA/Emmys

Früherer Trump-Sprecher Spicer tritt überraschend bei Emmys auf

Spicer kam in der Nacht auf Montag in Los Angeles auf die Bühne, nachdem Moderator Stephen Colbert über die möglichen Quoten der live im Fernsehen übertragenen Gala spekuliert hatte.


 "Dies wird die größte Zuschauerzahl sein, die jemals die Emmys verfolgt hat. Punkt!", sagte Spicer, nachdem er mit einem fahrbaren Podium auf die Bühne gerollt war. Spicer hatte am Tag nach der Amtseinführung Trumps im Jänner bei seiner ersten Pressekonferenz behauptet: "Dies war das größte Publikum, das jemals einer Amtseinführung beiwohnte. Punkt!" Darum entspann sich ein Streit mit Medienvertretern, die diese These in Zweifel zogen.

Im Juli war Spicer als Pressesprecher des Weißen Hauses zurückgetreten. In seiner Amtszeit hatte er sich immer wieder heftige Wortgefechte mit Journalisten geliefert und viel Spott geerntet. Die Schauspielerin Melissa McCarthy, die bei den Emmys im Publikum saß, fand als Spicer-Parodistin in der Comedy-Sendung "Saturday Night Live" so etwas wie eine Paraderolle - auch immer mit fahrbarem Podium.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten