Fünf Migranten sterben bei Verfolgungsjagd

In Texas

Fünf Migranten sterben bei Verfolgungsjagd

Bei einer Verfolgungsjagd im Süden des US-Staates Texas sind am Sonntag mindestens fünf illegale Migranten ums Leben gekommen. Eine Grenzpatrouille hatte bei Big Wells, rund 160 Meilen südwestlich von San Antonio, einen voll besetzten SUV verfolgt. Später kamen auch Fahrzeuge des örtlichen Sheriffs hinzu.
 
Der SUV sei dann bei hoher Geschwindigkeit von der Straße abgekommen und habe sich dann mehrfach überschlagen. Die 14 Insassen seien auf die Straße geschleudert worden. Vier Menschen waren nach Angaben von Sheriff Marion Boyd auf der Stelle tot, eine weitere Person starb wenig später im Krankenhaus an den schweren Verletzungen. Zwölf der 14 Insassen seien illegale Migranten gewesen, der Fahrer sei bereits wegen Menschenschmuggel vorbestraft.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten