Tourist fährt in Oslo mit E-Tretroller versehentlich in Tunnel

Google Maps gefolgt

Tourist fährt in Oslo mit E-Tretroller versehentlich in Tunnel

Ein Tourist ist in Norwegen mit seinem E-Tretroller aus Versehen in einen kilometerlangen Autotunnel hineingefahren. Der Ausländer sei im Zentrum von Oslo einer Route gefolgt, die ihm Google Maps vorgeschlagen habe, teilte die Polizei der norwegischen Hauptstadt am Freitag mit.
 
Dabei sei er in den Operatunnel gefahren, habe sein Missgeschick aber bemerkt und sich dann vorsichtig in Richtung Ausgang aufgemacht. Die Polizei habe ihn angehalten. Ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelte, war ebenso unklar wie die Frage, ob die Person mit einer Strafe rechnen muss. Mit all seinen Seitenarmen hat der Tunnel eine Gesamtlänge von fast 16 Kilometern.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten