Grundschüler verteilte Marihuana-Gummibären an Mitschüler

Mutter verhaftet

Grundschüler verteilte Marihuana-Gummibären an Mitschüler

In Cleveland (Ohio) hat ein Grundschüler Gummibärchen mit Marihuana an mindestens 12 seiner Klassenkameraden verteilt. Einige Kinder im Alter von fünf bis neun Jahren bekamen nach dem Konsum Bauchschmerzen. 

15 Grundschüler mussten zum Drogentest

Ein Kind wurde sogar positiv auf den bewusstseinsverändernden Wirkstoff Tetrahydrocannabinol (THC) getestet. Insgesamt mussten sich 15 Kinder in einem Krankenhaus auf Drogen testen lassen. 

Eine Lehrkraft hat am Montag die Gummibären in der Klasse gefunden, in dem sich auch die betroffenen Kinder befanden. 

Der Besitz von Marihuana ist im US-Bundesstaat Ohio in Maßen legal. Die Mutter wurde trotzdem verhaftet, weil sie ihre Aufsichtspflicht vernachlässigt hat.

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten