Hat Johann Lafer Steuern hinterzogen?

Starkoch

Hat Johann Lafer Steuern hinterzogen?

Ehemalige Putzfrau des beliebten Koches erhebt Vorwürfe.

Die ehemalige Putzfrau von Frensehkoch Johann Lafer hat nun für Aufsehen gesorgt. Laut einem Bericht der "Bild-Zeitung" habe Johann Lafer durch verschiedene Tricks diverse Sozialabgaben gespart haben. Dazu soll es auch noch in diesem Fall um Steuerhinterziehung gehen.

Johann Lafer soll demnach zu geringe Sozialversicherungsbeiträge für seine ehemalige Haushaltshilfe geleistet haben. Lydia Dienz habe bereits Anklage beim Arbeitsgericht Bad Kreuznach erhoben. Zudem gehe es auch um Steuerhinterziehung, da Lafer die Kosten für die private Haushaltshilfe über zwei seiner Firmen abgerechnet haben soll.

Gewerkschafter Burkhard Siebert: "Dieser Fall ist besonders dreist, weil sich offenkundig ein Millionär auf Kosten einer Geringverdienerin bereichert hat." Dienz habe nach Beendigung des Dienstverhältnisses laut Behörden keinerlei Anspruch auf Unterstützung, da ihr Arbeitgeber Johann Lafer minimale Beiträge zahlte.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten