Heißluftballon abgestürzt: Schwerverletzte

In Deutschland

Heißluftballon abgestürzt: Schwerverletzte

Beim Absturz eines Heißluftballons nahe Warendorf im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen sind sechs Menschen verletzt worden. Drei von ihnen erlitten bei dem Unfall nahe der Ortschaft Füchtorf am späten Samstagabend schwere Verletzungen, wie ein Polizeisprecher sagte. Es waren zwei Rettungshubschrauber sowie zwei Krankenwagen im Einsatz.
 
Zur Ursache und dem genauen Hergang des Unfalls konnte der Sprecher zunächst nichts sagen. Möglicherweise habe Starkregen eine Rolle gespielt, der zum Zeitpunkt des Absturzes gegen 21.00 Uhr in der Region niederging.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten