Hier klaut das Krümel- Monster den Gold-Keks

Beweisfoto

Hier klaut das Krümel- Monster den Gold-Keks

Ein neuer Bekennerbrief ist nach dem bizarren Raub aufgetaucht.

Nach dem Diebstahl des legendären Gold-Kekses der Firma Bahlsen in Hannover hat der mutmaßliche Dieb, das Krümelmonster, jetzt ein "Beweisfoto" veröffentlicht. Es sendete das Foto gemeinsam mit einem Bekennerschreiben an die "Hannoversche Allgemeine Zeitung". Das Bild dürfte vermutlich irgendwann zwischen dem 4. und dem 21. Jänner entstanden sein.

© Polizei

"Der Keks ist wieder zurück und der Werni freut sich ganz dolle. Aber denke daran: nicht die ohne Schokolade" heißt es in dem Schreiben. Eine Erinnerung des Krümelmonsters, dass Bahlsen-Boss Werner Michael Bahlsen nicht vergisst, die zugesagten 52.000 Packungen Leibniz-Kekse an 52 soziale Einrichtungen zu spenden - das Lösegeld für den Gold-Keks.

Derzeit wird der Keks im Polizei-Labor in Hannover ganz genau untersucht, denn schließlich fehlt nach wie vor jede Spur zu dem dreisten Dieb.

Diashow: Goldener Keks ist wieder da

1/3
Goldener Keks ist wieder da
Goldener Keks ist wieder da
2/3
Goldener Keks ist wieder da
Goldener Keks ist wieder da
3/3
Goldener Keks ist wieder da
Goldener Keks ist wieder da

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten