Höhlen-Drama: So geht es den geretteten Buben

Fieber und Infektionen

Höhlen-Drama: So geht es den geretteten Buben

Noch liegen sie in der Isolationsstation eines Spitals in Chiang Rai. Die Eltern können die 12 aus der Höhle geretteten Fußballer nur durch eine Scheibe sehen. Doch das könnte sich bald ändern: Der Moment, in dem Mutter und Väter ihre Kinder wieder in die Arme nehmen können, ist nach mehr als zwei Wochen in der Höhle und einer weiteren im Krankenhaus näher gerückt: Bereits am Montag sollen die ersten jugendlichen Kicker entlassen werden.

Video zum Thema Höhlen-Drama: So brutal war die Rettungsaktion
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Fieber

Laut Ärzten haben noch fünf Kinder Fieber, drei eine Mittelohrentzündung, zwei kriegen Antibiotika wegen einer Lungeninfektion.

Thailand Höhle Buben Tham Luang © APA/AFP/Government spokesman bureau/HANDOUT

Helden

In London wurden jene Taucher, die die 13-köpfige Gruppe in einer Höhlenkammer fanden, wie Helden empfangen.

Thailand Retter Feier © APA/AFP/YE AUNG THU

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten