Insider: Streng geheimes UFO-Video könnte US-Sicherheit gefährden

Videos im Besitz der USA

Insider: Streng geheimes UFO-Video könnte US-Sicherheit gefährden

Das US-Verteidigungsministerium soll im Besitz eines streng geheimen 'UFO'-Videos sein – Auf eine Anfrage eines Online-Magazins, erklärte ein Sprecher des Pentagon, dass eine Veröffentlichung der Materialien eine Gefährdung für die US-Sicherheit darstellen würde.

Washington. Das US-Verteidigungsministerium soll im Besitz eines Videos und weiterer streng geheimer Dokumente zu einem Zwischenfall mit einem angeblichen "UFO" sein – das berichtete das Online-Magazin "Vice". Dabei soll es sich um Aufzeichnungen eines Zwischenfalls zwischen einem Schiff der US Navy – der USS Nimitz – und einem "nicht identifizierbaren Luftobjekt" handeln.

In einer öffentlichen Anfrage ("Freedom of Information Act Request") an das US-Verteidigungsministerium versuchte das Online-Magazin "Vice" an eben jene Dokumente und Videos der Mission der USS Nimitz und weiteren Aufzeichnungen über Zwischenfälle mit "nicht identifizierbaren Luftobjekten" im Jahr 2015 zu gelangen. 

Ein Sprecher des Pentagons verwies jedoch darauf, dass man im Besitz der geforderten Materialien sei, diese aber als "topsecret" eingestuft wären und eine Veröffentlichung eine "Gefährdung für die nationale Sicherheit der Vereinigten Staaten von Amerika" darstellen würden. Laut "Vice"-Berichten gab ein Sprecher des Pentagon jedoch zu, dass die USA im Besitz der geforderten Materialien wären, es jedoch keinerlei Pläne gäbe, sie vollständig zu veröffentlichen. "Allerdings kann ich Ihnen das genaue Datum des Vorfalls mit der USS Nimitz im Jahr 2004 nennen: 14. November 2004", soll der Sprecher weiter verraten haben. Es wurde ebenfalls darauf verwiesen, dass es im Netz bereits Teile der besagten Videoaufnahmen zu finden geben soll. 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten