Instagram-Star stirbt beim U-Bahn-Surfen

New York

Instagram-Star stirbt beim U-Bahn-Surfen

Der Extremfotograf und Instagram-Star Christopher Serrano (25) ist am Mittwoch bei dem Versuch, auf einem Waggon der New Yorker U-Bahn zu surfen, tödlich verunglückt.

Serrano hatte gegen 5 Uhr früh in Brooklyn versucht, von außen auf das Dach des fahrenden Zuges zu klettern, um von dort eines seiner atemberaubenden Fotos zu machen. Doch der 25-Jährige verlor vor den Augen seiner entsetzen Freundin den Halt und rutschte vom Waggon ab. Er dürfte sofort tot gewesen sein. Seine Leiche wurde von der Polizei neben der Strecke gefunden.

Serrano hatte mit seinen oft unter Lebensgefahr aufgenommenen Fotos eine große Fangemeinde auf Instagram um sich geschart. Mehr als 115.000 Follower zählte sein Profil zuletzt.

Das letzte Foto, das er nur drei Tage vor seinem Tod hochlud, zeigte, wie er seine Beine von einem Wolkenkratzer baumeln ließ. "Hier oben ist es einsam", schrieb er dazu.

inst1.jpg © Instagram
Christopher Serrano / Instagram

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten