Islamischer Moralprediger blamiert sich mit Sex-Chat

Scheich Alsalami

Islamischer Moralprediger blamiert sich mit Sex-Chat

Der islamische Religionsgelehrte Scheich Zaid Alsalami war von einem schiitischen Religionslehrgang aus dem Iran nach Australien zurückgekehrt, als am Flughafen in Sydney eine Frau seine Moralvorstellungen durcheinanderbrachte.

Sittenwächter

Alsalami, der eigentlich für seine Benimm-Videos für australische Muslime bekannt ist, fotografierte die Frau, die offensichtlich keinen BH trug, von hinten und schickte das Bild einem Freund. Dies berichtet die britische Zeitung "Daily Mail".

Aus dem WhatsApp-Verlauf ist ersichtlich, dass Alsalami selbst bei Weitem nicht so fromm lebt, wie er es anderen Muslimen empfiehlt.

Whatsapp Verlauf Scheich © Screenshot

"Ich schwöre. Kein BH", schrieb er. In derselben Minute folgten auch weitere Nachrichten: "Alle haben sie angesehen. Wahrscheinlich sahen sie, wie glücklich ich war." und "Ich habe meine misbaha (Gebetskette, Anm.) die ganze Zeit gehalten", schrieb er dem Freund.

Whatsapp Verlauf Scheich © Screenshot

Darauf folgten noch ein weiteres Foto der Frau sowie ein Selfie des vermeintlichen Sittenwächters, auf dem er vor einem Victoria's-Secret-Plakat posiert. Seine muslimischen Moralvorstellungen dürfte der Mann an diesem Tag komplett vergessen haben.

Chatnachrichten dürften echt sein

Als er darauf angesprochen wurde, ob die Fotos und Chatnachrichten tatsächlich von ihm stammen, leugnete er die Aufnahmen nicht. Doch der Scheich beschwerte sich, dass man ihm damit schaden wolle. Wer genau die Kommentare geschrieben habe, wisse er jedoch nicht, weil er sein Handy auch manchmal "zufälligen Leuten" gebe.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten