Ist das der neue Obama der Demokraten?

Shootingstar in Florida:

Ist das der neue Obama der Demokraten?

Der Afroamerikaner Andrew Gillum schaffte bei den Demokraten-Vorwahlen in Florida den größten Sensationssieg seit Jahren. 

Wieder ein politischer Knall-Effekt im immer polarisierteren Amerika: Dem Bürgermeister von Tallahassee, Andrew Gillum, gelang bei der Demokraten-Vorwahl zur Kür des Gouverneurs-Kandidaten ein Sensationssieg.

Der Afroamerikaner setzte sich gegen die Kongress-Abgeordnete Gwen Graham, die das Establishment hinter sich hatte, durch. Es ist eine Klatsche für die Parteieliten – und ein Signal, dass mit dem progressiven Flügel der „Dems“ weiter zu rechnen ist.

Gillum, eines von sieben Kindern einer Schulbusfahrerin und eines Bauarbeiters aus Miami, wurde aktiv vom „Sozialisten“-Senator Bernie Sanders unterstützt.

Nach dem Triumph am Dienstag wird der 39-Jährige als neuer Shooting-Star des linken Demokraten-Flügels gefeiert – einige sehen sogar schon einen neuen Obama.

Der Sensationssieg erinnert auch an das Beben in New York, als die progressive Millennial-Kandidatin Alexandria Ocasio-Cortez (28) die Nr. 4 der Partei im Repräsentantenhaus besiegt hatte. 

Gillum schreibt bereits jetzt Geschichte: Er ist der erste Schwarze, der Chancen auf den Gouverneursposten hat – und das im wichtigsten „Schaukelstaat“ der USA, Florida, der bei Präsidentschaftswahlen stets eine wichtige Rolle spielt.

Es steht ein brutales Duell mit dem Republikaner-Kandidaten Ron DeSantis bevor, einem rechten Hardliner und strammen Gefolgsmann von Donald Trump.

Der ideologische Showdown zwischen dem Links- und Rechts-Außen dürfte eines der dramatischsten Rennen der Zwischenwahlen Anfang November werden.

Einen üblen Vorgeschmack gab es Stunden nach Gillums Sieg: Sein Republikaner-Rivale DeSantis meinte, Florida soll bei der kommenden Wahl "nicht den Affen machen", eine unfassbar rassistische Aussage gegenüber einem Afroamerikaner.

Es folgte ein Sturm der Entrüstung gegen den Trump-Gefolgsmann. Gillum blieb cool: Es sehe so aus, reagierte er, "dass mein Gegner mit Trump im Sumpf gelandet ist". 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten