Jetzt sind wir 7 Milliarden Menschen

Bevölkerungsexplosion

Jetzt sind wir 7 Milliarden Menschen

Weltbevölkerung ist so groß wie noch nie: Baby-Boom vor allem in Asien.

Irgendwann in den nächsten Tagen ist es soweit: Das 7-Milliarden-Baby kommt zur Welt. Allerdings (so die Wahrscheinlichkeitsrechnung der Vereinten Nationen) nicht in Europa, wo die Menschen weniger werden, sondern in China oder Indien.

Die Weltbevölkerung wächst rasant: Jede Minute kommen 158 Babys zur Welt. In den letzten Jahrzehnten ist die Population auf der Erde fast explodiert: Erst kurz nach 1800 wurde die erste Milliarde erreicht. In den sechziger Jahren waren es drei Milliarden.

1 Milliarde mehr
1999 wurde die sechs Milliarden-Grenze geknackt. Innerhalb der letzten elf Jahre wuchs Population um eine Milliarde und steigerte sich auf heute sieben (!) Milliarden. Die Prognose: 2024 wird Erdenbürger Nr. 8.000.000.000 geboren.

Krieg um Ressourcen?
Der Baby-Boom bringt auch einige beängstigende Probleme mit sich: An Platz fehlt es uns auf der Erde für die sieben Milliarden nicht, allerdings an Ressourcen. Die Umweltorganisation WWF hat ausgerechnet, dass man 2050 eigentlich drei Planeten Erde brauchen wird, um die Weltbevölkerung mit Wasser, Essen und Energie zu versorgen.

Machtkampf
Eine weitere Folge: Die Machtverhältnisse werden sich verschieben. Während in Europa und den USA die Geburtenzahlen sinken, liefern sich in Asien China und Indien ein Match um den Titel „Bevölkerungsreichstes Land“. Indien (derzeit 1,2 Milliarden) wird China (1,3 Milliarden) bald ablösen. In Asien leben schon jetzt 60 Prozent der Weltbevölkerung.

So teilt sich die Weltbevölkerung auf:

 

  • WELT: 6,934 Milliarden Ende 2010
  • ASIEN: 4,157 Milliarden (60,3 %) mit Türkei
  • AFRIKA: 1,03 Milliarden (15 %)
  • EUROPA: 739 Millionen (10,7 %) mit Russland
  • NORDAMERIKA: 539 Millionen (7,8 %) mit Mittelamerika
  • SÜDAMERIKA: 391 Millionen (5,7 %)
  • OZEANIEN: 37 Millionen (0,5 %) mit Australien

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten